Landesligist HSG Barnstorf/Diepholz siegt 26:22

Michel großer Rückhalt im Tor

+
Ann-Katrin Felstermann (l.) und Anneke Brockhaus (r.) attackieren in dieser Szene die Barnstorferin Aileen Greiner.

Emstek - Wichtiger Auswärtserfolg für die Handballerinnen der HSG Barnstorf/Diepholz: Am Sonnabend setzte sich die Mannschaft von Trainer Mario Mohrland mit 26:22 (10:11) beim bis dahin noch ungeschlagenen SV Höltinghausen durch und rangiert dank des zweiten Saisonsieges nun sogar auf dem vierten Tabellenplatz in der Landesliga Weser-Ems.

„Ich bin absolut zufrieden mit unserer Leistung. Die zwei Punkte heute waren nicht unbedingt zu erwarten, aber für unser Selbstbewusstsein sehr wichtig. 22 Gegentore sprechen für unsere Abwehr“, freute sich HSG-Coach Mohrland über den Auftritt seiner Schützlinge. Der 41-Jährige hatte zudem noch ein Sonderlob für Torhüterin Jessica Michel übrig, die sich mit etlichen Paraden und drei entschärften Siebenmetern mehrfach auszeichnete: „Jessica hat ein fantastisches Spiel gemacht.“

Die Barnstorferinnen taten sich zu Beginn der Partie schwer und lagen zunächst mit 0:3 in Rückstand (9.). Anschließend steigerten sich die Gäste in der Offensive. Barnstorfs achtfache Torschützin Carla Klostermann sorgte per Siebenmeter für eine 6:3-Führung (17.). Bis zur Halbzeitpause drehten die Gastgeberinnen das Spiel jedoch erneut (11:10).

Nach dem Seitenwechsel ging es zunächst ausgeglichen weiter. Erst in der Schlussphase der Begegnung kam der Aufsteiger auch dank einer starken Julia Bahr (3) auf der Spitze der 3:2:1-Deckung immer wieder zu Ballgewinnen und erkämpfte sich so einen leichten Vorsprung. Die 18-jährige Karla Witte, die trotz Manndeckung acht Tore erzielte, traf in der 52. Minute zum 22:19.

In den letzten Minuten ließen sich die Barnstorferinnen ihren Vorsprung nicht mehr nehmen und sicherten sich somit zwei verdiente Punkte.

HSG Barnstorf/D.: Michel, Gatzemeier - Klostermann (8/2), Oehlmann (2), J. Bahr (3), Gläser (3), Dehlfing, Greiner (1), Müller, Witte (8/1), Meyer, Suckau, Buchwald (1).

bp

Das könnte Sie auch interessieren

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

Meistgelesene Artikel

Mosel sieht nach Foul die Rote Karte

Mosel sieht nach Foul die Rote Karte

Ferent hat eine schlagkräftige Mannschaft beisammen

Ferent hat eine schlagkräftige Mannschaft beisammen

Jensen glänzt mit Bestleistung

Jensen glänzt mit Bestleistung

Schops, Trainer des TuS Sulingen, steigt aus – dankbar und ein bisschen stolz

Schops, Trainer des TuS Sulingen, steigt aus – dankbar und ein bisschen stolz

Kommentare