TSV Melchiorshausen startet Sonntag mit Auswärtsspiel in Blumenthal in die neue Saison

Die Gesetze des Alltags

+
Kapitän Matthias Kastens (vorn) und Abwehrspieler Lucas Görgens (dahinter) lauschen den Anweisungen von Melchiorshausens Trainer Wilco Freund.

Melchiorshausen - Nach dem leidenschaftlichen Pokalfight bei der knappen 1:2-Niederlage gegen Bremen-Ligist Bremer SV beginnt für den Landesligisten TSV Melchiorshausen nun der Fußball-Alltag. Mit einem Auswärtsspiel bei DJK Blumenthal startet die Mannschaft von Trainer Wilco Freund am Sonntag (17.00 Uhr) in die neue Saison. Und der Coach ist sicher, dass sein Team einiges aus dem Pokalspiel mit hinüber in die Liga nehmen wird. „Wir haben als Team 90 Minuten lang gearbeitet, der mannschaftliche Zusammenhalt, die Leidenschaft und auch die Einstellung waren top. Wenn wir das wieder auf den Platz bringen, bin ich sehr zuversichtlich“, sagte Freund.

Allerdings weiß der Trainer auch, dass es taktisch ein ganz anderes Spiel wird. Hatte sich der TSV Melchiorshausen gegen den Bremer SV vornehmlich auf die Abwehrarbeit konzentriert, so wird er nun auch vermehrt Angriffsbemühungen starten müssen. „Das Spiel gegen den BSV müssen wir jetzt aus den Köpfen bekommen. In den Punktspielen wird es ganz anders laufen. Wir müssen den Spagat zwischen Defensive und Offensive finden“, fordert der Coach. Und dafür sei ein gutes Umschaltspiel notwendig.

Wichtig wird auch sein, so Freund, „dass wir die Nervosität aus den Köpfen bekommen. Es werden sicherlich einige Spieler dabei sein, die vielleicht Angst haben, Fehler zu machen, es nicht vermasseln wollen.“ Von daher sei eine gewisse Lockerheit nötig. „Andererseits müssen wir aber auch absolut fokussiert sein, müssen bis zum Sonntag die Spannung aufbauen“, so der TSV-Coach.

Fehlen werden dem TSV Melchiorshausen Julian Michel, Lars Behrens (beide im Urlaub), Nils Kaiser (Auslandssemester), Philipp Zabywalski (privat verhindert) und Oliver Riekers (Aufbautraining).

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kommentare