Melchiorshausen seit sieben Spielen ungeschlagen / Freund: „Die Mischung stimmt“

Tolle Serie soll auf keinen Fall reißen

Auch Yannick Chwolka hat den Sprung in die Melchiorshauser Stammformation geschafft.
+
Auch Yannick Chwolka hat den Sprung in die Melchiorshauser Stammformation geschafft.

Melchiorshausen - Den TSV Melchiorshausen kann man momentan in der Fußball-Landesliga Bremen mit Fug und Recht als Mannschaft der Stunde bezeichnen. Seit sieben Spielen sind die Blau-Weißen nun schon unbesiegt, holten dabei satte 17 Punkte und rangieren derzeit auf Platz sechs. Vor der Weihnachtsfeier am Abend soll die Serie natürlich morgen ab 14.00 Uhr nicht reißen, wenn sich der Tabellen-13. SV Lemwerder an der B6 vorstellt.

Lars Behrens immer

noch unverzichtbar

Doch was ist nun das Geheimnis der morgigen Gastgeber, dass es jetzt so gut läuft? Coach Wilco Freund meint dazu: „Die Mischung stimmt bei uns einfach. Viele junge Spieler haben aufgezeigt und sind schon in der Stammelf. Zudem haben wir aber auch sehr erfahrene Leute, die das Team führen können.“

Genauer gesagt bedeutet dies: Die Youngster Philipp Zabywalski (als Innenverteidiger nicht mehr wegzudenken) oder auch die ebenfalls aus der aufgelösten Sudweyher Landesliga-A-Jugend gekommenen Yannick und Lucas Chwolka haben den Sprung in den Herrenbereich gestemmt. Bei den erfahrenen Leuten nennt Freund stellvertretend für Spieler mit Führungsaufgaben Rustam Arify, Matthias Kastens oder auch Torjäger Lars Behrens. Besonders Letztgenannter ist mit 37 auch im Spätherbst seiner Karriere noch unverzichtbar für die Melchiorshauser.

Laut Freund kommt hinzu, „dass unsere Trainingsbeteiligung im Augenblick trotz der zuletzt wirklich nicht tollen äußeren Bedingungen sehr gut ist“. Beispiel: Am Dienstag tummelten sich gleich 18 Spieler auf dem Trainingsplatz. „Wer kann, der kommt auch“, freut sich Fußballlehrer Freund, der morgen bei der Aufstellung die Qual der Wahl hat. Bis auf Kassim Evers (Nabelbruch) und Marvin Bertram (Bänderriss) sind alle Mann an Bord. Vielleicht ist sogar Felix Cohrs nach seiner Operation schon wieder eine Alternative.

töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare