Melchiorshausen empfängt Schlusslicht Sparta Bremerhaven / Bertram erleidet Bänderriss

Ein Tag für die Offensivkräfte

+
Zuversichtlich: TSV-Coach Wilco Freund.

Melchiorshausen - Von der Papierform her ist eigentlich alles klar: Wenn der Bremer Fußball-Landesligist TSV Melchiorshausen morgen (14.30 Uhr) als Tabellenachter das Schlusslicht FC Sparta Bremerhaven empfängt, müssen am Ende die drei Punkte bei den Gastgebern bleiben. Doch gerade gegen Teams, die unter Melchiorshausen stehen, tat sich die Mannschaft zuletzt immer wieder schwer. Von daher fordert TSV-Trainer Wilco Freund, die Partie nicht bereits von vornherein auf der Habenseite zu verbuchen. „Wir müssen eine hohe Konzentration an den Tag legen und richtig hart arbeiten“, so Freund, zudem müsse die Einstellung gegen den Tabellenletzten stimmen. Die sei zuletzt aber super gewesen. Von daher macht sich der Coach darüber keine ernsthaften Sorgen. Vielmehr beschäftigt ihn, dass seine Mannschaft nicht gerade die beste Torausbeute hat. 20 Treffer in zehn Spielen ist „nicht gerade überragend“, weiß Freund, „wir müssen einfach besser treffen.“

Gegen eine Mannschaft wie Bremerhaven, die bereits 46 Gegentore kassiert hat, sollte das auch möglich sein. Besonders Melchiorshausens Offensivkräfte Tim Cohrs und Lars Behrens dürften sich – geht es nach Freund – gern mal alles von der Seele schießen. Und das in dem Spiel möglichst zeitnah. Denn die letzten Auftritte seines Teams haben doch ziemlich an den Nerven von Wilco Freund genagt. „Ich hätte gern mal ein beruhigendes Spiel, eines, das möglichst schnell entschieden ist und das man sich dann entspannt angucken kann“, so der TSV-Coach: „Bisher war es doch immer bis zum Schluss extrem spannend und aufregend.“

Fehlen wird dem TSV Melchiorshausen morgen Marwin Bertram. Er zog sich im Training einen Bänderriss zu und wird länger ausfallen. Was auch für Kassim Evers gilt, der an einem Leistenbruch leidet und in diesem Jahr nicht mehr spielen kann. Matthias Kastens ist am Sonnabend privat verhindert.

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Kommentare