Melchiorshausen mit 12:0-Schützenfest

Dörgeloh erzielt drei Tore

Melchiorshausen - Offensivtraining am lebenden Objekt – so könnte man die Intension des Testspiels beschreiben, das der Bremer Fußball-Landesligist TSV Melchiorshausen am Dienstagabend beim TuS Varrel (2. Kreisklasse Diepholz Nord) absolviert hat.

Am Ende setzte sich die Mannschaft von Trainer Wilco Freund auch deutlich mit 12:0 (7:0) durch. „Es war eine gute Möglichkeit, Spielern Einsatzzeit zu geben, die sonst doch etwas zu kurz gekommen sind. Außerdem konnten wir verschiedene Sachen einstudieren, wobei wir den Schwerpunkt ganz klar auf die Offensive gelegt haben“, sagte der TSV-Coach. Was sich schließlich auch in Toren ausdrückte. Dennis Dörgeloh (3), Tim Cohrs (2), Mohamed El Chehab (2), Thorben Kaiser, Lucas Chwolka, Kassim Evers, Julian Michel und Julio Martin-Hinze trafen für Melchiorshausen. „Neben den vielen Toren haben wir uns noch weitere Chancen herausgespielt. Es waren einige richtig gute Spielzüge dabei“, sagte Freund.

flü

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Mit Hans und Helmut

Mit Hans und Helmut

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Hegerfeld wechselt nach Lohne

Hegerfeld wechselt nach Lohne

Kommentare