Trainer greift in Psychokiste / Sportgilde kann Schritt Richtung Finale machen

Meinhard hält Spannung bis kurz vor Ultimo hoch

Überzeugte am ersten LP-Bundesliga-Wettkampftag und kann sich deshalb Hoffnungen auf weitere Einsätze machen: Albert Grieskamp von der Sportgilde Bassum 98. ·
+
Überzeugte am ersten LP-Bundesliga-Wettkampftag und kann sich deshalb Hoffnungen auf weitere Einsätze machen: Albert Grieskamp von der Sportgilde Bassum 98. ·

Bassum - Das Saisonziel ist klar abgesteckt – Finale. Dafür möchte das Team von der Sportgilde Bassum 98 in der Luftpistolen-Bundesliga morgen den nächsten Schritt machen. In Berlin trifft das Team um Artur Gevorgjan auf den SB Broistedt. Die Mannschaft aus der Nähe von Salzgitter ist neben seinen vielen langjährig erfahrenen Bundesligaschützen auch für seine heißblütigen Fans bekannt.

„Die machen richtig Alarm“, weiß SGi-Trainer Michael Meinhard aus vielen Begegnungen zu berichten. Und fast immer ging es in der Vergangenheit äußerst knapp zu. Die Bassumer haben jedoch den psychologischen Vorteil, in dieser Saison ungeschlagen in das Duell zu gehen. Broistedt hingegen würde bei einer Niederlage wertvollen Boden im Kampf um die Finalplätze verlieren. Hinzu kommt, dass Michael Meinhard voraussichtlich der gesamte neunköpfige Kader zur Verfügung steht.

Der Bassumer Tross traf bereits gestern in der Bundeshauptstadt ein, um sich für den Wettkampf mit einem kleinen Kurzurlaub vorzubereiten. Die Mannschaftsaufstellung erst eine Stunde vor Wettkampfbeginn von Michael Meinhard sowie Artur Gevorgjan bekannt gegeben. „Alle sollen trainieren, um sich auch mental auf den Wettkampf einzustimmen“, begründet der Trainer diese Maßnahme.

Gute Chancen für einen Einsatz haben nach den bisher gezeigten Leistungen sicherlich Olena Kostevych, Neuzugang Valerij Salmojlenko und Albert Grieskamp. Auch das Bassumer Urgestein Artur Gevorgjan überzeugte am ersten Wettkampfwochenende. Die Chancen für die Lindenstädter stehen also gut, mit einem Sieg die gute Ausgangsposition zu festigen.

Michael Meinhard setzt sein Team mit einer klaren Zielvorgabe unter Druck: „Wir wollen in der Gruppe Nord einen vorderen Platz belegen, um dann im Finale eine gute Ausgangsposition für einen Platz auf dem Treppchen zu haben.“ · tau

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Marcordes muss aussortieren

Marcordes muss aussortieren

Marcordes muss aussortieren
Carolin Witt

Carolin Witt

Carolin Witt
Pickel steigt in Wagenfeld wieder ein

Pickel steigt in Wagenfeld wieder ein

Pickel steigt in Wagenfeld wieder ein
Drei Lembrucher Teams und Zuschauer dürfen ans „Superwumms“-Gerät

Drei Lembrucher Teams und Zuschauer dürfen ans „Superwumms“-Gerät

Drei Lembrucher Teams und Zuschauer dürfen ans „Superwumms“-Gerät

Kommentare