Landesliga-Volleyballer beim 3:1 Hage wenig gefordert

Meier trotz des Weyher Sieges: „Auf uns wartet jede Menge Arbeit“

+
David Arndt und der SC Weyhe wurden in der Landesliga von Hage kaum gefordert. · Archivfoto: Bahlo

Weyhe - Zweites Spiel, erster Sieg: Die Landesliga-Volleyballer des SC Weyhe sind nach dem unglücklichen 2:3 zum Saisonauftakt in Nortmoor wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Beim SV Hage triumphierte der Verbandsliga-Absteiger mit 3:1 (25:19, 25:15, 23:25, 25:20) und fuhr laut Spielertrainer Sven Meier relativ ungefährdet den erwarteten Arbeitssieg ein: „Wir hatten schon mehr Spaß, aber zumindest ist der Start ordentlich geglückt. Wir müssen uns aber steigern, wenn wir ganz vorne mitmischen wollen.“

In Hage langte allerdings bereits eine durchschnittliche Leistung, um nie ernsthaft in Gefahr zu geraten. Ohne großartig zu glänzen, spulte der SCW routiniert sein Pflichtprogramm ab und entschied schnell die ersten beiden Sätze für sich. Der dritte Durchgang ging dann zwar an die Hausherren, doch diese Scharte wetzte Weyhe umgehend wieder aus. Dank einer leichten Tempoverschärfung behauptete sich Weyhe am Ende souverän mit 3:1.

Laut Meier war das aber kein Grund für Freudensprünge: „Das geht noch viel besser. Auf uns wartet jede Menge Arbeit. Hage war jetzt kein wirklicher Gradmesser, ob wir in den Titelkampf eingreifen können. Dafür wurden wir zu wenig gefordert.“

SC Weyhe: Meier, Stuhr, Langpap, Ehrt, Liese, Lange, Arndt.

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Kommentare