Diepholzerin Fünfte bei Landesmeisterschaft

Maya Henrich löst das DM-Ticket

Kreis-Diepholz - OSNABRÜCK · Ein kleines Mädchen auf Erfolgskurs: Bei den Landesmehrkampfmeisterschaften in Osnabrück errang die zwölfjährige Maya Henrich von der SG Diepholz einen starken fünften Rang und erreichte damit erstmals wieder eine Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

„Nach zehn Jahren Abstinenz bei diesen Meisterschaften ein toller Erfolg“, freute sich auch Turn-Trainerin Veronika Buschmann über das gelungene Comeback bei den Mehrkämpfen.

Im Rahmen des Landes-Turnfestes in Osnabrück wurden in diesem Jahr die Landestitelkämpfe der Mehrkämpferinnen ausgetragen. Ungefähr 300 000 Aktive und Besucher fanden dabei den Weg in die Friedensstadt, um den zahlreichen Meisterschaften, Mitmachangeboten und Shows beizuwohnen. Auch die Diepholzer Turnerin Maya Henrich war mit von der Partie, um sich im Deutschen Sechskampf in der Altersgruppe der Zwölf- bis 13-Jährigen mit 41 Konkurrentinnen zu messen. „Maya ist schnell und sprungstark“, kommentierte Buschmann, die deshalb ihren Schützling zu den Mehrkämpfen schickte. Neben den turnerischen Disziplinen Sprung, Barren und Boden mussten die Starterinnen auch in der Leichtathletik bestehen. Vor allem beim 75-Meter-Lauf (10,66 Sekunden) konnte die Diepholzer Turnerin „outdoor“ viele Punkte sammeln. „Weitsprung und Kugelstoßen müssen wir noch üben“, so Buschmann, die auf dem Platz noch einige Techniktipps gab. Super aber vor allem die Ergebnisse im Turnen, die der Schülerin 12,65 (Sprung), 11,6 (Barren) und 11,63 (Boden) Punkte brachten. In der Summe kamen schließlich 62,37 Zähler zusammen – das bedeutete im 42er-Starterfeld den fünften Platz und damit eine Fahrkarte für die Deutschen Meisterschaften.

Victoria Sandering

muss passen

„Ich hätte mit Victoria Sandering sicherlich noch eine zweite Qualifikantin gehabt. Leider war sie schon im Urlaub, und alle Bundesländer haben ihre Meisterschaften schon absolviert, so dass wir keine Norm mehr erreichen können“, zeigte sich Buschmann über die vergebene Chance etwas traurig.

Nun ruhen alle Hoffnungen auf Maya Henrich, die am 15./16. September ihr DM-Debüt bei den Sechskampf-Meisterschaften in Einbeck gibt. · sfr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Meistgelesene Artikel

Helmerking macht´s erneut

Helmerking macht´s erneut

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Kommentare