Schwerer Schlag für FC Sulingen

Kreuzbandriss: Die Saison ist für Pingel gelaufen

Marian Pingel (rechts)
+
Ein langer Schritt wurde Marian Pingel im Stadtderby zum Verhängnis.

Sulingen – Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Marian Pingel, Torjäger beim Fußball-Bezirksligisten FC Sulingen, hat sich im Stadtderby (3:1) beim TuS Sulingen II im rechten Knie das vordere Kreuzband gerissen. Dies ist das Ergebnis einer MRT-Untersuchung in Hannover. „Ein OP-Termin steht noch nicht fest“, sagt Sulingens Trainer Sascha Jäger. Für den 34-jährigen Pingel, der schon einmal einen Kreuzbandriss hatte, ist die Saison damit gelaufen.

„Wir haben keinen richtigen Goalgetter, es fehlt ein Ankerspieler und ein Leader“, unterstreicht der 37-jährige Lehrer und ergänzt: „Wir müssen den Ausfall als Team auffangen. Jetzt haben auch andere Spieler die Möglichkeit, sich zu beweisen.“ Erste Wahl im Sturm sind aktuell Lars Mesloh und Marcel Biler. Jäger kann sich aber auch vorstellen, anders spielen zu lassen. Eines kündigt er schon einmal an: „Wir werden in der Winterpause personell nachlegen.“ Er steht bereits mit möglichen Kandidaten in Kontakt.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Mögliche Minister unter Rot-Gelb-Grün

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Meistgelesene Artikel

Taten und Tore statt vieler Worte

Taten und Tore statt vieler Worte

Taten und Tore statt vieler Worte
Marathon-Zoff um Bremer Marathon

Marathon-Zoff um Bremer Marathon

Marathon-Zoff um Bremer Marathon
Gänsehaut-Stimmung bei Müller-Schwestern

Gänsehaut-Stimmung bei Müller-Schwestern

Gänsehaut-Stimmung bei Müller-Schwestern
Schops, Trainer des TuS Sulingen, steigt aus – dankbar und ein bisschen stolz

Schops, Trainer des TuS Sulingen, steigt aus – dankbar und ein bisschen stolz

Schops, Trainer des TuS Sulingen, steigt aus – dankbar und ein bisschen stolz

Kommentare