Marco Schlicker und Carsten Glander fahren bei Barnstorfs 6:0 ihre ersten Einzelsiege ein

Abschiedsspiel ein Match der Premieren

Marco Schlicker gewann sein erstes Saisoneinzel.
+
Marco Schlicker gewann sein erstes Saisoneinzel.

Barnstorf - Mit einem Erfolgserlebnis verabschiedeten sich die Tennisspieler des TC GW Barnstorf aus der Landesliga. Gegen den Mitabsteiger THC Lüneburg kamen sie zu einem ungefährdeten 6:0-Heimerfolg. Der Gegner trat sogar nur zu dritt an, so dass die Gastgeber zwei Punkte auf dem Silbertablett erhielten.

Barnstorfs Spitzenspieler Daniel Rolfes verzichtete auf seinen Einsatz und ließ Marco Schlicker den Vortritt. Der bedankte sich mit einer sehr guten Leistung. Gegen den um eine Leistungsklasse höher notierten Tim Morten Freudenthal spielte er sehr sicher und druckvoll und fuhr mit dem verdienten 6:4, 7:5 in seinem sechsten Saisoneinzel seinen ersten Sieg ein. Ähnlich erging es Carsten Glander. Auch er spielte befreit auf, siegte in zwei engen Sätzen und feierte damit in seinem vierten Einzel den ersten Erfolg. Björn Gieseke kam zu seinem zweiten Saisoneinsatz im Einzel.

Schon Vorfreude auf

Oberliga-Hallensaison

Gegen seinen überforderten Kontrahenten hatte er keine Mühe und gewann ebenfalls zum ersten Mal in dieser Saison.

Im Doppel kamen Daniel Rolfes und Marius Höffmann zum Einsatz. Das Duo fuhr einen souveränen Zweisatzerfolg ein. „Das war ein versöhnlicher Saisonabschluss“, so Kapitän Marco Schlicker.

Nächstes Highlight ist der „Barku-Cup“ auf eigener Anlage vom 22. bis 24. August. Und dann blicken die Barnstorfer bereits auf die kommende Hallensaison. Dort dürfen sie nach der Landesliga-Meisterschaft im Februar sogar in der Oberliga antreten, zum ersten Mal überhaupt in der Vereinsgeschichte. „Bis dahin wollen wir noch ein bisschen mehr trainieren. Wir werden zu den Abstiegskandidaten gehören, wollen uns aber so gut wie möglich verkaufen“, meint Schlicker.

te

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare