Teils kritische Töne für Volleyball-Komplettabsage

Saison für VSG Hassel/Eystrup und SV Dimhausen beendet

Dimhausens Spielertrainerin Kristin Claus hat den Ball im Visier.
+
Würde gern bald wieder mit ihren Kolleginnen in der Landesliga baggern: Dimhausens Spielertrainerin Kristin Claus.

Dimhausen/Hassel – Die Volleyball-Funktionäre im Land Niedersachsen haben vor einigen Tagen Fakten geschaffen und die Saison als beendet erklärt. Auf- und Absteiger wird es nicht geben. Aus unserem Verbreitungsgebiet haben die Teams zwar damit schon gerechnet, aber kritische Töne gibt es dennoch.

Robert Lepski, der 42-jährige Spielertrainer des Landesliga-Aufsteigers VSG Hassel/Eystrup, meint: „Irgendwie haben wir es ja erwartet, dass die Saison vorbei ist. Aber man hätte damit auch noch warten können. Im Februar oder März wäre es auch noch gegangen. Dann vielleicht mit der Entscheidung, dass nur noch die Hinrunde ausgetragen wird.“ Bislang hat die VSG erst zwei Spiele bestritten und beide verloren. „Deshalb wollen wir in der neuen Saison zeigen, dass wir in dieser Klasse mithalten können. Die Jungs werden zur Stange halten, auch wenn die Pause jetzt natürlich sehr lang ist“, sagt Lepski.

Claus hält sich mit Läufen fit

Ebenfalls nicht überrascht reagierte Kristin Claus (29), die Spartenleiterin und Spielertrainerin des Landesligisten SV Dimhausen, auf die Komplettabsage der Saison: „Das musste wohl sein. Jedenfalls haben wir jetzt Planungssicherheit, auch wenn die Stimmung an den ersten Tagen nach der Absage schon gedrückt war. Aber jetzt sind alle Spielerinnen wieder etwas optimistischer und werden zur Stange halten.“

Dimhausen hat bislang drei Partien bestritten und davon zwei gewonnen. In der langen Pause sollen sich die Spielerinnen selbst fithalten. „Das ist das oberste Gebot. Zur Ermutigung haben wir eine WhatsApp-Gruppe, wo wir sehen, was jeder so gemacht hat. Ich selbst laufe pro Woche zwei- oder dreimal jeweils sechs oder sieben Kilometer“, erklärt Claus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente

Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente

Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente
Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter
Merle Krickemann schießt ihre Mädels zum Titel

Merle Krickemann schießt ihre Mädels zum Titel

Merle Krickemann schießt ihre Mädels zum Titel

Kommentare