Trainer-Trio des TuS St. Hülfe-Heede siegt

Jan Maieli: Rücktritt aus persönlichen Gründen

Jan Maieli
+
Jan Maieli

Kreis-Diepholz - ST. HÜLFE-HEEDE · „Ich bin aus persönlichen Gründen als Trainer zurückgetreten. Da war kein Theater“, versichert Jan Maieli, bislang Coach beim Fußball-Kreisligisten TuS Sankt Hülfe-Heede.

Da der 37-Jährige in der vergangenen Woche Schichtdienst hatte, wäre er bei den Auswärtspartien in Kirchdorf und Bassum sowieso nicht dabei gewesen. Verantwortlich für die Mannschaft sind der bisherige Co-Trainer Nils Jacobsen, Betreuer Andre Haßfeld und Mittelfeldakteur Romulus-Ovidiu Muresan-Kis. Und das klappte gleich ganz ordentlich, denn unter dem neuen Trio gewann der TuS Sankt Hülfe-Heede beim TuS Kirchdorf (2:0) und beim TSV Bassum II (2:1). Zur neuen Saison heißt der Trainer dann Romulus-Ovidiu Muresan-Kis. Jan Maieli legt jetzt erst einmal eine Pause ein.

Übrigens: Nach der Rückkehr von seinem Auslandssemester in der Türkei hat sich Offensivakteur Johannes Hillebrenner GW Mühlen, dem Tabellenzweiten der Bezirksliga 4 (Weser-Ems), angeschlossen. Hier stürmt bereits der ehemalige Sankt Hülfer Torjäger Aydin Sünün, der für GW Mühlen bislang 23 Tore erzielt hat. · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

„An Aufgabe denke ich nicht“

„An Aufgabe denke ich nicht“

Kommentare