Deutsche Meisterschaften

Anna-Lena Freese freut sich auf Hallen-Highlight in Leipzig 

Sie fühlt sich gut, sie ist bereit: Für Anna-Lena Freese kann die deutsche Meisterschaft kommen. Foto: görlitz
+
Sie fühlt sich gut, sie ist bereit: Für Anna-Lena Freese kann die deutsche Meisterschaft kommen. 

Brinkum – Die 8000 Tickets sind bereits seit zweieinhalb Wochen vergriffen – insofern dürfte der Wunsch von Anna-Lena Freese in Erfüllung gehen. „Ich hoffe, dass es von der Atmosphäre in der Halle ähnlich wie letztes Jahr wird“, sagt die Sprinterin des FTSV Jahn Brinkum vor den deutschen Meisterschaften in Leipzig: „Dort zu laufen, macht einfach richtig Spaß.“

2019 hatte Freese in der sächsischen Großstadt einen richtig guten Wettkampf abgeliefert, war nur zwei mickrige Hundertstelsekunden unter ihrer persönlichen Bestzeit (7,39 Sekunden) geblieben. Doch es gab auch einen Makel: Als Neunte verpasste sie äußerst unglücklich den Finallauf über die 60 Meter. „Na klar, ein Finale wäre schön“, sagt die 26-Jährige nun vor dem erneuten Hallen-Höhepunkt in Leipzig.

Am Freitag bricht Freese auf, am Samstagnachmittag steht dann ihr Vorlauf an. Sie fühle sich gut, sie sei bereit. Fehlt nur noch eins: „Die 60 Meter sind auch immer ein bisschen Glücksache.“ Es geht um Wimpernschläge. Ein Beispiel: Von den mehr als 40 Athletinnen auf der Meldeliste reisen gleich 13 Sprinterinnen mit einer Zeit zwischen 7,37 Sekunden und 7,47 Sekunden an. Da sind Platzierungen schwer planbar. „Ich möchte an meine persönliche Bestleistung heranlaufen“, betont Freese deshalb.

Favoritin Eckhardt

Wenn am Samstag um 14.00 Uhr die Dreispringerinnen ihre neue deutsche Meisterin suchen, gibt es eine klare Favorit. Neele Eckhardt (27) sprang Anfang Februar in Düsseldorf 14,17 Meter weit – neue persönliche Bestleistung. Zudem gewann die Ex-Athletin des TSV Asendorf das Meeting in Chemnitz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Meistgelesene Artikel

Arbeit mit den Pferden geht weiter

Arbeit mit den Pferden geht weiter

Gräpler verlängert in Brinkum: „Es ist der beste Schritt für mich“ – auch Degenhardt gibt seine Zusage

Gräpler verlängert in Brinkum: „Es ist der beste Schritt für mich“ – auch Degenhardt gibt seine Zusage

Künftiger Trainer der SG Diepholz sagt: „Mir fehlt der Fußball ohne Ende“

Künftiger Trainer der SG Diepholz sagt: „Mir fehlt der Fußball ohne Ende“

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Kommentare