Luftpistolen-Verbandsoberliga: SV Bassum von 1848 II und SV Haendorf siegen doppelt / Direktes Duell im Halbfinale

Schwenker schießt mit 375 Ringen Top-Ergebnis

+
Bassums Martina Schwenker schoss mit 375 Ringen in der Verbandsoberliga ein Top-Ergebnis.

Bassum - Bei den letzten Vorrundenwettkämpfen ging’s für die Luftpistolenschützen aus Haendorf und Bassum um die Qualifikation für das Halbfinale in der Verbandsoberliga. Beide lagen punktgleich auf Platz zwei und drei – dicht gefolgt von Anderlingen und Oldenburg. Beide Teams feierten zwei Siege. Somit treffen der SV Haendorf und die 1848er im Halbfinale am Sonntag, 7. Februar, im Bassumer Landesleistungszentrum um 12:45 Uhr direkt aufeinander.

SV Anderlingen - SV Bassum von 1848 II 1:4: Mit Anderlingen hatten die Bassumer keine leichte Aufgabe zu lösen. An Nummer eins des Gastgebers steht immerhin Christian Brandt, der über zehn Jahre für die Bassumer in der Bundesliga aktiv war. Zwischen den beiden Mannschaften entwickelte sich ein spannender Wettkampf. Uwe Sontag bezwang Brandt an Position eins. Ebenso holte sich Ersatzschütze Florian Poggenburg an Position drei seinen Punkt. Martina Schwenker musste sich allerdings ihrem Gegner geschlagen geben. Burkard Seeliger lag nach 30 Schuss noch im Hintertreffen. Ihm gelang es, die Partie in der letzten Zehner-Serie noch zu drehen und mit einem Ring Vorsprung den dritten Punkt klar zu machen. Den 4:1-Erfolg brachte zum Schluss Tim Käseberg-Böschen unter Dach und Fach.

SV Haendorf - GTV Bremerhaven II 4:1: Mit personellen Sorgen reisten die Haendorfer nach Idafehn in Ostfriesland. Mit Uwe Habighorst und Anneliese Neugebauer fehlten gleich zwei Stammschützen. Dann sollte auch noch Pech hinzukommen. Bei Ersatzschützin Kristian Poggenburg ging die Pistole kaputt, so dass sie keine Chance hatte, ihren Punkt zu holen. „Meine Pistole hat den Druck nicht gehalten, ein Schuss ging sogar unter der Scheibe hindurch“, beschrieb Poggenburg ihr Problem. Aber die Haendorfer wehrten sich gegen eine Niederlage und fuhren am Ende einen Sieg ein. Timon Cordes musste um seinen Punkt zwar noch im Stechen kämpfen, dies entschied der 17-Jährige nach dem dritten Stechschuss für sich. Die drei weiteren Punkte sicherten sich Jens Frieling, Marc Bonne und Bernd Cordes.

Oldenburger Schützen von 1816 - SV Bassum von 1848 II 2:3: Gegen die Oldenburger Schützen wollten die Bassumer unbedingt noch einmal nachlegen. Ganz deutlich machte das Martina Schwenker. Am Vormittag musste sie ihren Punkt noch abgeben. Doch mit 375 Ringen legte sie ein Top-Ergebnis hin und sicherte sich den Zähler. Auch Florian Poggenburg setzte sich frühzeitig ab und ließ seinem Gegenüber keine Chance. Dagegen reichte es für Tim Käseberg-Böschen und Burkard Seeliger dieses Mal nicht. Somit fiel die Entscheidung an Position eins. Bassums Neuzugang Uwe Sontag gewann. In der letzten Serie legte er noch einen drauf und setzte sich vom Oldenburger Axel Regner ab – 367:361.

SV „Eiche“ Idafehn - SV Haendorf 2:3: Am Nachmittag trafen die Haendorfer auf das Schlusslicht. Eigentlich eine klare Sache, aber durch die defekte Pistole von Kristina Poggenburg wurde es nun doch noch spannend. Sie trat mit einer Ersatzpistole an. „Damit kam ich aber nicht wirklich zurecht“, erklärte Poggenburg nach der Niederlage. Timon Cordes erwischte einen schlechten Nachmittag und hatte das Nachsehen. Gut für Haendorf, dass die drei verbliebenen Schützen ihre Partien deutlich für sich verbuchten. Auch wenn Jens Frieling sicher nicht zufrieden war, holte er ebenso seinen Punkt wie auch Marc Bonne und Bernd Cordes.

vo

1. SV Kutenholz 7 29: 614: 0

2. SV Haendorf 7 22:1310: 4

3. SV Bassum II 7 22:1310: 4

4 SV Anderlingen 7 19:16 8: 6

5. SV Old. Schützen 7 19:16 4: 8

6. GTV Bremerhaven 7 16:19 4:10

7. SV Stoppelmarkt 7 10:25 4:10

8. SSV Eiche Idafehn 7 3:32 0:14

SV Anderlingen - SV Bassum von 1848 II 1:4: Christian Brandt - Uwe Sontag 367:370; Laura Martin - Martina Schwenker 373:360; Friedhelm Jakobson - Florian Poggenburg 360:364; Jan-Hinrich Tomforde - Tim Käseberg-Böschen 360:368; Klaus Ropers - Burkard Seeliger 357:358.

SV Haendorf - GTV Bremerhaven II 4:1: Jens Frieling - Matthias Dapprich 373:343; Timon Cordes - Christian Meyer 353 (9,10,9) : 353 (9,10,10); Kristina Poggenburg - Peter Armbrust 318:356; Marc Bonne - Kristopher Quell 363:352; Bernd Cordes - Michael Horeczka 358:290.

Oldenburger Schützen - SV Bassum von 1848 II 2:3: Axel Regner - Uwe Sontag 361:367; Lars Berthold - Martina Schwenker 361:375; Bernhard von Häfen - Florian Poggenburg 355:366; Michael Priefer - Tim Käseberg-Böschen 358:354; Marcus Heintze - Burkard Seeliger 354:351.

SV „Eiche“ Idafehn - SV Haendorf 2:3: Hilmer Thomßen - Jens Frieling 355:362; Helmut Prüm - Timon Cordes 365:348; Birgit Gerdes - Kristina Poggenburg 359:339; Robert Hauke - Marc Bonne 352:357; Friedrich Thomßen - Bernd Cordes 322:365.

SV Oldenburg - SV Stoppelmarkt 5:0

SV „Eiche“ Idafehn - SV Kutenholz 0:5

SV Anderlingen - SV Stoppelmarkt 5:0

SV Kutenholz - GTV Bremerh. II 5:0

1. SSG Syke 4 16: 4 8:0

2. SSG Bramgau 4 13: 7 6:2

3. SGi Schüttorf 4 12: 8 4:4

4. SV Schwarme 4 8:12 4:4

5. SV Riede 4 10:10 2:6

6. SV Schwarme II 4 1:19 0:8

Sgi Schüttorf - SV Schwarme 2:3: Hermann Watermann - Torsten Schröder 365:362; Nils Martens - Rainer Schmidt 348:351; Wiebke Djuren - Christin Viehweger 348:354; Björn Schwering - Thomas Hansel 333:357; Heinz-Gerd Leuftink - Fabian Kayser 339:264.

SSG Bramgau - SV Riede 4:1: Harmut Mai - Frank Eggers 350:349; Andreas Krecke - Rolf Heidorn 360:354; Jürgen Westerfeld - Ulf Otten 363:336; Ulrich Menke - Dirk Giese 333:361; Anette Teckemeyer - Maik Fitz 350:353.

SV Schwarme II - SSG Syke 1:4: Jan-Henrik Homfeld - Matthias Becker 337:354; Torsten Obst - Silke Glade-Henke 339:364; Knut Kraczewski - Frank Martsch 330:358; Alwin Falldorf - Tim Tidau 315:335; Hendrik Klee - Britta Glade 337:349.

vo

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Mosel nach 33:34 sauer

Mosel nach 33:34 sauer

Kommentare