Oberligist verkündet erste Personalentscheidungen

Leistungsträger Kevin Heemann bleibt bei HSG Hunte-Aue Löwen

Beim Wurf: Linkshänder Kevin Heemann vom Oberligisten HSG Hunte-Aue Löwen.
+
Bleibt eine weitere Saison bei der HSG Hunte-Aue Löwen: Linkshänder Kevin Heemann (beim Wurf).

Diepholz – Handball-Oberligist HSG Hunte-Aue Löwen nutzt die zweite Zwangspause und treibt seine Kaderplanung für die Saison 2021/2022 voran. Lasse Thiemann, Sohn von Trainer Heiner Thiemann, führt das Gros der Gespräche mit den Spielern. Einen ersten Erfolg gibt´s zu vermelden: Stammspieler und Leistungsträger Kevin Heemann hat verlängert.

Der abwehrstarke Rechtsaußen nennt Gründe für sein Bleiben: „Handball war immer ein wichtiger Teil meines Lebens, und mein Ziel ist es einmal, in der Dritten Liga zu spielen. Ich werde weiter an mir arbeiten und hoffe, dass uns der Aufstieg in den kommenden Jahren noch einmal gelingt. Zudem macht mir Handball sehr viel Spaß. Ich freue mich schon drauf, endlich wieder vor voller Halle spielen zu dürfen. Denn für diese Spiele trainiert halt jeder sehr oft.“

Auch beruflich geht´s beim 24-jährigen Linkshänder voran: „Ich studiere den Master of Education in Sport und Mathe und werde diesen hoffentlich in diesem Jahr beenden. Anschließend gehe ich dann ins Referendariat. Momentan arbeite ich noch als Lehrkraft in Freistatt.“

Torhüter Ben Garrels verlängert

Auch Nachwuchstorwart Ben Garrels hat seinen Vertrag bei den „Löwen“ um ein Jahr verlängert. Der Youngster macht nach seiner Kreuzbandoperation gute Fortschritte und darf die Belastung kontinuierlich erhöhen. Der 20-Jährige hatte sich Ende Oktober vergangenen Jahres die Verletzung beim Basketball (zum Aufwärmen gespielt) zugezogen, als er nach einem Wurf unglücklich aufgekommen war und sich dabei das linke Knie verdrehte. Wenn alles gut läuft, kann Garrels die Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 bereits normal absolvieren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Thorolf Meyer steht zum „Jugendstil“

Thorolf Meyer steht zum „Jugendstil“

Thorolf Meyer steht zum „Jugendstil“
Bitterer Arbeitstag für Andree Bitterer

Bitterer Arbeitstag für Andree Bitterer

Bitterer Arbeitstag für Andree Bitterer
Ausgerechnet Weyhe – ausgerechnet gegen Hanke

Ausgerechnet Weyhe – ausgerechnet gegen Hanke

Ausgerechnet Weyhe – ausgerechnet gegen Hanke
Starker Rabenhorst führt 1. FC Köln zum Turniersieg

Starker Rabenhorst führt 1. FC Köln zum Turniersieg

Starker Rabenhorst führt 1. FC Köln zum Turniersieg

Kommentare