ES LÄUFT BEI...

Statt Handball: Laura Oehlmann aus Diepholz joggt am Öhlner See

Laura Oehlmann joggt durch die Gräser – genau hier war einst der inzwischen ausgetrocknete Öhlner See.
+
Von Wasser ist nichts mehr zu sehen: Laura Oehlmann joggt durch die Gräser – genau hier war einst der inzwischen ausgetrocknete Öhlner See.

Es geht in die nächste Runde! In unserer Rubrik „Es läuft bei...“ stellt diesmal Handballerin Laura Oehlmann von der HSG Hunte-Aue Löwen ihre Lieblingsstrecke vor. Die 26-Jährige ist gerne rund um den Öhlner See bei Drebber unterwegs - und sie verrät, warum sie dabei immer Musik hören muss.

  • Strecke am Öhlner See weckt Kindheitserinnerungen bei Laura Oehlmann.
  • Sie hat sich für die kalte Jahreszeit ein Laufband gekauft.
  • Als Mannschafts-DJ hat die 26-Jährige immer die besten Playlists.

Lieblingsstrecke: Wenn Laura Oehlmann ihre Eltern, Oma und Opa in St. Hülfe besucht, hat sie oft ihre Laufsachen dabei und verabschiedet sich während ihrer Besuche in der Heimat gerne mal auf ihre sieben bis zehn Kilometer lange Runde. Um den (inzwischen ausgetrockneten) Öhlner See, durch den Ort, den Wald in Drebber – auch mal Richtung Dickel, Spreckel oder Diepholz, wo die 26-jährige Handballerin der HSG Hunte-Aue Löwen mittlerweile wohnt. „Das ist Natur pur und weckt bei mir auch Erinnerungen an die Kindheit“, sagt sie. Der Öhlner See sei beispielsweise ein beliebtes Ausflugsziel mit der Familie gewesen. „Es ist sehr ruhig dort, man kann prima abschalten – außer, wenn Spaziergänger mal ihre Hunde nicht angeleint haben . . .“

Mindestens zweimal pro Woche sollen die „Löwinnen“ während der Corona-Zwangspause laufen gehen, um sich fit zu halten. Plus einige Sprintübungen. Das ist die Vorgabe von Trainer Mario Mohrland. Für Oehlmann kein Problem. Der Assistentin der Geschäftsführung bei einer Spielautomaten-Firma in Espelkamp macht‘s „richtig viel Spaß. Ich bin bei uns fast die einzige, die sich freut, wenn im Training mal eine Laufeinheit ansteht.“ Früher sei sie „immer hinterher gelaufen. Ich hatte nie so richtig Ausdauer.“

Doch dann gab sie Gas, fing mit drei Kilometern an und steigerte sich. 2017 und 2019 absolvierte die Rückraum-Mitte-Spielerin beim Drebber-Lauf den Halbmarathon. Und für die dunkle Jahreszeit hat sich Oehlmann, die ihre langen Strecken (um die 18 Kilometer) auch gerne am Dümmer zurücklegt, nun sogar extra ein Laufband zugelegt. So kann sie, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, bequem auch zu Hause im Fitnessraum trainieren.

Bei der Lauf-Musik „muss Power dahinterstecken“

Mit oder ohne Musik? „Auf jeden Fall mit, ich kann nicht ohne“, sagt Oehlmann und erklärt: „Sonst würde ich meine Atmung hören, das stört mich irgendwie.“ Wenn sie mal ihre Kopfhörer vergessen habe, drehe sie sogar extra um. Musikalisch bevorzugt sie eine bunte Mischung. „Auch mal etwas Härteres oder Elektro. Es muss Power dahinterstecken“, betont sie.

Die Playlists stellt sich Oehlmann bei Spotify zusammen, nachdem sie bei Youtube gestöbert hat, „was sich gut anhört. Das nehme ich dann.“ Wie Titel und Interpreten heißen, „weiß ich oft gar nicht“. Die Potpourris kommen aber auf jeden Fall gut an. Oehlmann ist Mannschafts-DJ und berichtet mit einem Schmunzeln: „Jede will die Listen haben, ich verschicke sie dann gerne.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tottenham trotz Remis gegen Chelsea spitze - Klopp in Rage

Tottenham trotz Remis gegen Chelsea spitze - Klopp in Rage

Weiterer Rückschlag für HSV - Fürth erobert Spitze

Weiterer Rückschlag für HSV - Fürth erobert Spitze

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

DFB-Frauen schlagen Griechenland - Bilanz bleibt perfekt

Meistgelesene Artikel

Marcelo Aguirre legt Grundstein zum Bundesliga-Sensationssieg

Marcelo Aguirre legt Grundstein zum Bundesliga-Sensationssieg

Marcelo Aguirre legt Grundstein zum Bundesliga-Sensationssieg
BSV Rehden schockiert: Trainer Heiner Backhaus ist weg

BSV Rehden schockiert: Trainer Heiner Backhaus ist weg

BSV Rehden schockiert: Trainer Heiner Backhaus ist weg
Philipp Tubee ist Spieler des Wochenendes

Philipp Tubee ist Spieler des Wochenendes

Philipp Tubee ist Spieler des Wochenendes

Kommentare