4:4 im letzten Testspiel gegen SV GW Mühlen / Trainer Brinkmann unzufrieden

Landesligist TuS Sulingen verpatzt die Generalprobe

Der Ex-Rehdener Tomasz Tomasik (l.) erzielte für den TuS Sulingen per Kopfball das zwischenzeitliche 2:1 beim 4:4 im Test auf Kunstrasen gegen „Grün-Weiß“ Mühlen. ·
+
Der Ex-Rehdener Tomasz Tomasik (l.) erzielte für den TuS Sulingen per Kopfball das zwischenzeitliche 2:1 beim 4:4 im Test auf Kunstrasen gegen „Grün-Weiß“ Mühlen. ·

Sulingen - Ausgerechnet bei der Generalprobe hat es beim Fußball-Landesligisten TuS Sulingen gehakt. Im letzten Test vor dem Wiederbeginn der Liga kam das Team von Walter Brinkmann am Dienstagabend nicht über ein 4:4 (2:1) gegen den Bezirksligisten SV GW Mühlen hinaus. „Wir haben viel zu viel zugelassen. Damit können wir nicht zufrieden sein. Vielleicht waren wir aber auch einfach überspielt“, sagte TuS-Trainer Brinkmann hinterher.

Dabei erwischten die Sulestädter gegen Mühlen einen guten Start, als Mehmet Koc nach Vorarbeit von Salam Garaf das 1:0 (9.) erzielte. Zwar glich Mühlen in Form von Dennis Bart (34.) aus, doch Tomasz Tomasik sorgte noch vor der Pause per Kopfball nach einer Ecke für das 2:1 (44.) für den Landesliga-Siebten. Allerdings zeigte der Zweite der Bezirksliga Weser-Ems IV im zweiten Durchgang, dass er keine Laufkundschaft ist. Durch die Tore von Marc Menzler (50.) und Viktor Bart (52.) drehte Mühlen innerhalb kürzester Zeit die Partie, bevor Pierre Neuse für Sulingen zum 3:3 traf. Doch ausgerechnet der einstige St. Hülfer Goalgetter Aydin Sünün brachte die Gäste aus Mühlen wieder in Front (69.). Dass die Sulinger Generalprobe nicht komplett misslang, lag an Philipp-Rene Meier: Fünf Minuten vor Schluss erzielte er den 4:4-Endstand.

Richtig bitter für die Sulinger ist es allerdings, dass gleich vier Spieler angeschlagen aus dem Test gingen: Koc, Garaf, Manuel Meyer und Dennis Neumann. „Sie haben teilweise Probleme mit der Leiste oder auch mit dem Knie, typische Fußballerbeschwerden“, so Brinkmann, der noch keine Prognose abgeben wollte, wer für das Spiel am Sonntag (15.00 Uhr) beim SV Ramlingen-Ehlershausen ausfallen könnte. · wie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur
Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Die 4. Kreisklasse in Diepholz ist nun Geschichte

Die 4. Kreisklasse in Diepholz ist nun Geschichte

Die 4. Kreisklasse in Diepholz ist nun Geschichte
Wilker ärgert den TSV Bassum – 1:1

Wilker ärgert den TSV Bassum – 1:1

Wilker ärgert den TSV Bassum – 1:1

Kommentare