Landesligist fährt zur SG Achim/Baden II

Sulingen darf keine Schwächephase haben

Die Wade zwickt: Der Einsatz von Torhüter Tobias Tannert ist gefährdet.
+
Die Wade zwickt: Der Einsatz von Torhüter Tobias Tannert ist gefährdet.

Sulingen - Als Außenseiter reisen die Landesliga-Handballer des TuS Sulingen morgen (Anwurf 16.15 Uhr) zum Tabellenzweiten SG Achim/Baden II. „Für eine Überraschung müsste schon alles klappen, da dürfen wir uns keine Schwächephase erlauben“, sagt Sulingens Trainer Ingolf Semper. Und einen Durchhänger haben die Sulestädter in der Regel. So auch in der Hinpartie: Da führten sie mit 6:0, verloren danach den Faden und kassierten am Ende eine 23:29-Niederlage. Doch damals waren sie körperlich nicht fit. Das hat sich mittlerweile geändert. Mit regelmäßigen Laufeinheiten und Kraftübungen haben die Gäste ihren Akku aufgeladen.

Personell hat der Tabellenachte vermutlich alle Mann an Bord. Lediglich der Einsatz von Torhüter Tobias Tannert (verletzte sich im Training an der Wade) ist fraglich. Sollte er ausfallen, dann würde Mirco Kohröde in die Bresche springen. Semper lobt den Gegner: „Die SG Achim/Baden II hat erfahrene und jüngere Spieler, die spielerische Akzente setzen – die Mischung passt.“ Leistungsträger beim Meisterschaftsaspiranten ist Routinier Tobias Naumann. Er hat nicht nur seine Stärken in der Abwehr, sondern wirft auch etliche Tore aus der zweiten Reihe.

„Wir sind zunächst einmal in der Abwehr gefordert“, weiß der 45-jährige TuS-Coach, der im Mittelblock der 6:0-Formation auf Jan Scharf und Jannik Knieling baut. Er kann sich aber auch eine 5:1-Variante mit Julian Wilkens in der Spitze vorstellen.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare