Landesligist HSG Barnstorf/Diepholz II unterliegt TV Dinklage 24:29

Zukunft von Helmerking noch offen

+
Barnstorfs Spielertrainer Malte Helmerking (beim Wurf) traf beim 24:29 gegen den TV Dinklage vier Mal ins Schwarze.

Barnstorf - Sechster Platz mit 28:24 Punkten: Die HSG Barnstorf/Diepholz II hat in der Handball-Landesliga eine ordentliche Saison gespielt. Daran änderte zum Abschluss auch die 24:29 (11:17)-Niederlage am Sonnabend gegen den Tabellenvierten TV Dinklage nichts.

Und wie geht es bei der Oberliga-Reserve weiter? „Die Trainerfrage ist noch nicht geklärt“, sagt Barnstorfs Spielertrainer Malte Helmerking. Der 29-Jährige kann sich eine Fortsetzung seiner Arbeit vorstellen, knüpft allerdings an eine Zusage Bedingungen. Er möchte beispielsweise einen Co-Trainer haben.

Vor 100 Zuschauern in der neuen Vereinssporthalle in Barnstorf erwischten die Gastgeber einen schlechten Start, lagen mit 0:6 (8.) zurück. „Wir sind nicht mit der offensiven 3:2:1-Deckung klargekommen, haben zu viele Fehler gemacht“, analysierte Barnstorfs verletzter Torwart Maik Schwenker. Nach einer Auszeit und neuen Anweisungen kämpften sich die Hausherren nach einem Tor von Tobias Schwegmann (6/3) auf 7:11 (22.) heran. Doch bis zur Pause erhöhten die Dinklager mit den Haupttorschützen Andre Grote (8/4) und Jannis Stolte (5) auf 17:11. In Halbzeit zwei legten sie zum 24:14 (36.) nach. „Danach haben wir uns noch einmal zusammengerissen. Wir standen besser in der Abwehr und haben uns im Angriff ohne Ball mehr bewegt“, analysierte Schwenker. Die Barnstorfer kämpften sich von 15:24 (45.) auf 21:25 (52.) heran und waren beim 23:26 (54.) auf Tuchfühlung. Doch zu mehr reichte es nicht. „Dinklage hat verdient gewonnen“, urteilte Schwenker.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Kommentare