Weyher Triathlet liefert beim DTU-Nachwuchscup in Düsseldorf solide Leistung ab

Krüger bleibt im Landeskader

+
Bewältigte die 4,5-Kilometer-Strecke in 16:22 Minuten: Triathlet Florian Krüger vom SC Weyhe.

Weyhe - 2 300 Athleten kämpften jetzt vor der imposanten Kulisse von 40 000 Zuschauern in Düsseldorf um die ersten Plätze beim T 3-Triathlon. Mit dabei war auch Nachwuchshoffnung Florian Krüger vom SC Weyhe.

Sportlicher Höhepunkt waren die Bundesliga-Rennen der Männer und Frauen. Doch auch im Rahmen der ausgetragenen deutschen Meisterschaften der verschiedenen Altersklassen über die olympische Distanz gab es ausgezeichnete Leistungen. Gleiches galt für den DTU-Nachwuchscup. Dort lieferte Florian Krüger erneut eine solide Leistung ab, die ihm unter den national besten Nachwuchsathleten den 32. Platz einbrachte.

Mit knapp einer Minute Rückstand auf die Führenden kam Krüger nach dem Schwimmen über 750 Meter (11:06 Minuten) in die Wechselzone. Auf dem Rad verpasste der 16-Jährige knapp die schnellste Gruppe und fuhr so die 20 Kilometer teils allein im Wind in 31:18 Minuten. Im finalen 4,5-Kilometer-Lauf machte er mit 16:22 Minuten noch einige Plätze gut.

Nicole und Frank Krüger waren als Trainer mit dem Ergebnis ihres Sohnes durchaus zufrieden: „Florians gute Leistung im jüngeren Jahrgang der A-Jugend sichert ihm auch 2014 die Zugehörigkeit zum Landeskader.“ Gespannt sind Krügers jetzt auf das Debüt ihres Sohnes in der 2. Bundesliga. Gemeinsam mit den Männern des Kölner KTT01 wird der 16-Jährige in zwei Wochen in Verl einer der jüngsten Starter sein. · el

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Kommentare