Mit jüngerem Jahrgang in der Verbandsliga neuer Angriff

Klassenerhalt perfekt – doch Weyhe steigt freiwillig ab

+
Ist mit dem Abschneiden der Regionalliga-A-Junioren des SC Weyhe zufrieden: Trainer Jürgen Damsch.

Weyhe - Großer Erfolg für die A-Jugendkicker des SC Weyhe: Da der SV Meppen im Relegations-Showdown Energie Cottbus völlig überraschend in die Knie zwang, hätten die Schützlinge von Trainer Jürgen Damsch auch in der kommenden Spielzeit in der Regionalliga antreten dürfen.

Hätten? Ja, der Konjunktiv ist bewusst gewählt. Die Weyher Verantwortlichen zogen nämlich bereits vor der Relegation ihre A-Jugend in die Verbandsliga zurück, obwohl der SCW noch Chancen auf den Klassenverbleib besaß.

Für Damsch, der in der kommenden Spielzeit die B-Jugend übernimmt, allerdings kein Grund, den „posthumen“ Triumph weniger wertzuschätzen: „Wir können alle mächtig stolz sein. Andere Vereine hatten ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung, trotzdem haben wir uns sportlich für ein weiteres Regionalligajahr qualifiziert. Eine Riesenleistung. Klassenerhalt und Einzug ins Finale des Bremer Landespokals, die Jungs haben für einen Aufsteiger alles rausgeholt, was möglich war.“

Umso mehr bedauert Damsch den freiwilligen Rückzug: „Aus Trainersicht hätte ich natürlich die Regionalliga befürwortet. Schließlich haben wir uns in den vergangenen Jahren mühsam von der Stadtliga in die zweithöchste deutsche Jugendklasse hochgekämpft. Für die Jungs ist es echt schade.“

Nachfolger Horst Braakmann kann die Enttäuschung von Damsch verstehen, hält die Verbandsliga-Entscheidung allerdings für alternativlos: „Aufgrund der vielen altersmäßigen Abgänge hätte aus meiner Sicht die Regionalliga wenig Sinn gemacht. Nur mit dem jüngeren Jahrgang wäre der Klassenverbleib kaum möglich gewesen. So können wir uns in der Verbandsliga neu aufstellen und dann auf Sicht wieder die Regionalliga anpeilen. Aber dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Wir sollten einen Schritt nach dem anderen machen.“

drö

Das könnte Sie auch interessieren

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Meistgelesene Artikel

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Ecke, Kopfball, Tor – und das auf beiden Seiten

Ecke, Kopfball, Tor – und das auf beiden Seiten

Kommentare