Kommentar

Die vielen Kuriositäten am Rande.

Kreis-Diepholz - Von Arne Flügge. Es war mal wieder eine völlig verrückte Fußball-Saison. Nun ja, in manchen Ligen wird ja noch munter weitergekickt. Verrückt eben. Bestes Beispiel: die Bezirksliga Bremen. Da tummeln sich sage und schreibe 19 Mannschaften.

Arne Flügge

Der erste Spieltag war am 11. Juli 2014, beendet wird die Spielzeit jetzt erst am 21. Juni. Super. Das nenn‘ ich mal vollen Einsatz. Fragt sich nur, ob die Ehefrauen der Spieler das auch so sehen und das noch ein Jahr mitmachen, oder ob der Bremer Verband demnächst ein Ausfallhonorar an die Gattinnen zahlen muss. Wie auch immer das aussehen mag… Wir sind gespannt.

Gespannt sind wir auch, was in der kommenden Saison so alles an Kuriositäten abseits der Plätze passiert. Schließlich ist das der humoristische Nährboden für diese Kolumne. In der abgelaufenen Spielzeit gab es reichlich Lustiges, Außergewöhnliches und Ungewöhnliches. Wer erinnert sich nicht gern an Dieter Borstelmann, Kassierer des TuS Sulingen, der versucht hatte, einen im Baum eingeklemmten Ball mit seinem Gartenstuhl aus der Krone zu werfen? Der Plastiksitz zerdepperte, die Kugel blieb weiter hängen. Da war der gröhlende Fan des Goslarer SC, der die Pressekonferenz in Rehden störte, sich aber nur auf der Suche nach dem Klo verlaufen hatte. Nicht zu vergessen der arme Sportplatz des TuS Sudweyhe, der nach der Matschschlacht gegen Bassum tiefe Narben davontrug und sich später persönlich beschwerte. Immerhin hat er mittlerweile frische Narben – aus Gras eben.

Also, auf ein Neues in der nächsten Saison. Und ich bin mir sicher: Es wir wieder einiges passieren.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Soli beim Waldkater-Crosslauf

Soli beim Waldkater-Crosslauf

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Kommentare