Kreis-Diepholz - Südderby auf der Kippe

Südderby auf der Kippe

Wetschen - Es findet statt, es fällt aus, es findet statt, es fällt aus... Das Gänseblümchenzupfen, ob das Heimspiel von Fußball-Bezirksligist TSV Wetschen morgen Abend (19.30 Uhr) gegen den BSV Rehden II zur Austragung kommt, ist in vollem Gange. Gestern jedenfalls war der Platz auf keinen Fall bespielbar. „Wir müssen sehen, aber ich denke, es wird wohl nichts werden“, meinte Wetschens Trainer Thomas Otte. Eine offizielle Antwort auf die Frage soll es morgen Vormittag geben.

Sollte gespielt werden, erwartet der Spitzenreiter gegen die Rehdener Reserve eine schwere Aufgabe. „Sie haben einen stark veränderten Kader, sich gut verstärkt. Da müssen wir aufpassen“, warnt Otte vor dem Gegner. Zudem sei es immer offen, welche Spieler aus dem Regionalligakader eingesetzt werden. Dennoch ist die Zielsetzung des TSV Wetschen klar. „Wir haben uns vorgenommen, die drei Punkte zu holen“, sagt Wetschens Trainer.

Das wollen die Rehdener freilich verhindern. „Wir haben uns zum Ende der Hinrunde stabilisiert. Wir wollen daran anknüpfen, wo wir aufgehört haben“, sagt Rehdens Trainer Daniel Gunkel. Der Coach spricht von einer „guten Vorbereitung mit guten Testspielergebnissen. Das müssen wir jetzt auch in der Liga auf den Platz bringen.“

Es fehlen (Wetschen): Luca Macke (beruflich verhindert), Gerrit Meyer (Auslandsaufenthalt), Danny Lange (Bänderverletzung), Benjamin Priesmeier (privat verhindert).

Es fehlt (Rehden II): Patrick Fröhling (Muskelfaserriss).

flü

Rubriklistenbild: © nordphoto

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare