Kommt Tenti zurück?

Wetschen - In der Winterpause hatte Ricardo Tenti den Fußball-Bezirksligisten TSV Wetschen in Richtung Osnabrück verlassen. In der zweiten Mannschaft des Drittligisten wollte der Stürmer sein Glück in der Oberliga suchen. Doch der 19-Jährige kam auf zu wenig Einsatzzeiten und wird den Club am Saisonende wieder verlassen.

Für den TSV Wetschen hatte Tenti in der Hinrunde 15 Tore erzielt, am Samstag nahm er an der Meisterschaftsfeier teil. Eine Rückkehr zum frisch gebackenen Landesliga-Aufsteiger scheint durchaus möglich. „Tenti hat zugesagt“, schmetterte Wetschens verletzter Linksverteidiger Dominic Becker, kurz bevor sich das Team mit Trecker und Wagen auf die Ehrenrunde durch den Ort machte. Nun, zugesagt hat Tenti noch nicht: „Ich weiß nicht, wo es mich hintreibt. Ausgeschlossen ist aber nichts.“

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Becker allein ist zu wenig

Becker allein ist zu wenig

Kommentare