Kreis-Diepholz - Große Gesten auf der Bühne

Große Gesten auf der Bühne

Syke - Die Sportlerwahl ist weiterhin „in“: 5865 Wähler beteiligten sich an der 29. Auflage dieser Gemeinschaftsaktion der Mediengruppe Kreiszeitung, des Kreissportbunds sowie der Kreissparkassen Diepholz und Syke. Fast die Hälfte davon votete online, die andere per Stimmkarte. Diesmal durften – oder besser: mussten – sich unsere Leser zwischen 18 Mannschaften, elf Sportlerinnen und 13 Sportlern entscheiden.

Am klarsten setzte sich Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr) bei den Männern durch, er hatte mehr als 6000 Punkte Vorsprung. Dahinter war es teilweise aber richtig eng. Sebrantkes Vereinskollege Jan Simon Neubauer fehlten zum Beispiel mickrige 16 Punkte zu einem Treppchenplatz. Ein bisschen Aufbauarbeit leistete der Sieger bereits auf dem Podium. „Jan und ich trainieren viel zusammen, sind gut befreundet. Ein Teil des Pokals gehört dir, du kannst ihn dir mal ausleihen. Ein halbes Jahr kann er bei dir auf dem Fernseher stehen, ein halbes bei mir“, rief Sebrantke dem Triathleten zu.

Auch der zweitplatzierte Mehmet Koc nutzte die Bühne zu einer großen Geste. Angesprochen auf seinen ebenfalls anwesenden Teamkollegen Thorolf Meyer, der im vergangenen Jahr Dritter geworden und lange schwer verletzt war, meinte der Fußballer des TuS Sulingen: „Ich freue mich, dass du wieder gesund bist und spielen kannst.“ Großer Applaus!

Sportlerwahl Landkreis Diepholz - die Sieger

Den gab es auch für die Veranstaltung insgesamt. Das neue, moderne Konzept mit einem Kurzfilm zu jedem Kandidaten kam bestens an.

mr/ck

Mehr zum Thema:

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare