Brinkum gestern 3:1 gegen Union 60

Herrlicher Treffer von Block

+
Daniel Block

Brinkum - Im Rückspiel der Bremen-Liga blamierte sich der Brinkumer SV Ende 2014 auf eigenem Platz noch beim 1:1 gegen Kellerkind FC Union 60. Gestern Abend im Testspiel machte es die Truppe von Trainer Dennis Offermann viel besser und setzte sich auf dem eigenen Kunstrasenplatz mit 3:1 (2:1) durch. Zeit zum Durchschnaufen bleibt aber nicht, denn bereits morgen um 11.00 Uhr und am Sonntag um 15.00 Uhr stehen weitere Test-Heimspiele gegen die niedersächsischen Landesligisten SG Hameln und Bad Pyrmont auf dem Programm.

„Gegenüber dem Punktspiel war das heute viel besser, weil wir den Ball gut haben laufen lassen. Lediglich die Torausbeute war zu gering“, sagte Offermann nach dem 3:1 gegen Union 60. Die Bremer gingen zwar in der zwölften Minute in Führung, leisteten sich in der 30. Minute jedoch ein Eigentor zum 1:1. Kurz vor der Pause brachte Ugur Saatci (43./Flachschuss ins rechte Eck) die Brinkumer auf die Siegerstraße. Nach dem schönsten Spielzug der Partie traf Neuzugang Daniel Block nach Doppelpass mit Jannik Bender zum 3:1 (60.).

töb

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Vilsen-Trip ein voller Erfolg

Vilsen-Trip ein voller Erfolg

Kommentare