In Elsdorf 2:0 gegen Regionalligist St. Pauli II

Brinkum zeigt die perfekte Reaktion

Brinkum - Am Dienstag beim Turnier in Ristedt bekleckerte sich der Brinkumer SV beim 1:1 gegen Kreisliga-Meister TuS Sudweyhe nicht gerade mit Ruhm. Gestern sah das beim Bremen-Ligisten ganz anders aus. Beim stark besetzten Turnier in Elsdorf gab es für das Team von Trainer Dennis Offermann ein 2:0 (1:0) gegen den Regionalligisten FC St. Pauli II.

„Das war heute die Reaktion, die ich sehen wollte. Aber jetzt müssen wir diese Form auch heute in Ristedt gegen Stuhr zeigen“, meinte Offermann.

In der 28. Minute verwandelte Tom Witte nach Foul an Kai Tönsmeyer einen Strafstoß zum 1:0. Maximilian Wirth und Michel Müller hätten vor der Pause gar noch erhöhen können.

Für die Vorentscheidung zum 2:0 (47.) sorgte der aus Schwachhausen gekommene Ugur Saatci per Abstauber. In Elsdorf geht es für Brinkum morgen mit dem Match gegen den Oberligisten Rotenburger SV weiter.

töb

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare