Multitalent Anna Luisa Upterworth macht Judo großen Spaß – wichtiger Faktor zum Erfolg

Start-Nr. 11: Ein kluger Kopf mit Kampfgeist

+
Judo-Kämpferin Anna Luisa Upterworth (r.) vom TuS Sulingen zeigt hier einen Standwurf. ·

Sulingen - Anna Luisa Upterworth ist ein Multitalent. Sie ist intelligent, hat eine Klasse übersprungen, spielt Cello und Geige, liest viel – und fegt dann auch noch ihre Judo-Kontrahentinnen aus der Halle. Die 14-jährige Athletin des TuS Sulingen holte in dem vergangenen Jahr drei Platzierungen, startete zudem bei großen Wettbewerben – und alles scheint ihr leicht von der Hand zu gehen.

Freilich, wie in der Musik braucht es auch beim Sport Übung, die Gymnasiastin aus Borstel trainiert zwei Mal in der Woche zu je vier Stunden, hinzu kommen Lehrgänge für die Gürtelprüfungen und manche Technik-Schulungen.

Vor viereinhalb Jahren kam sie zum Judo über eine Freundin, die sie mitnahm zu einem Anfängerkurs. „Was mir am Judo gefällt, ist, dass man scheinbar überlegenere Gegner schlagen kann“, sagt Anna Luisa Upterworth. Heißt: Sie kann körperlich größere und kräftigere Gegner durch ihre feine Technik besiegen, zum Beispiel mit dem Spezialwurf Harai Goshi (Hüftfeger). Eine weitere Stärke gibt sie erst nach einigem Nachhaken und demütig zu: „Vielleicht ist es der Kampfgeist, der mir manchmal die Erfolge sichert.“ Und nicht zu unterschätzen: „Mir macht es Spaß.“

Dazu zählten im vergangenen Jahr, dass sie in der Altersklasse U 15 Kreismeisterin wurde. „Der größte Erfolg aber war für mich persönlich Gold bei den Bezirksmeisterschaften, denn ich habe alle Kämpfe vorzeitig gewonnen“, sagt die 14-Jährige. Doch damit nicht genug: Sie wurde Fünfte bei den Landesmeisterschaften und fuhr zur Teilnahme zu den Norddeutschen Meisterschaften im November. Schließlich belegte sie bei den „Bremen Open“ im Dezember den fünften Rang.

Die Gymnasiastin, die die elfte Klasse des Gymnasiums Sulingen besucht, sieht sich für 2014 allerdings mit einigen Herausforderungen konfrontiert: „Bald ist die Landesmeisterschaft in Hannover, ich trainiere also ohne wirkliche Saisonpause.“ Dort sei für sie eine gute Platzierung natürlich das Ziel. Zudem startet sie nun in der Altersklasse U 18, in der sie sich an neue Regeln, zum Beispiel beim Würgen oder den Griffen, gewöhnen muss. Doch dürfte eine Athletin und Multitalent wie Anna Luisa Upterworth damit geringe Schwierigkeiten haben. · ma

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kommentare