Hoßfeld fordert heute Wiedergutmachung

„Keine weiteren Klatschen, bitte“

Jens Ruscher steht heute Abend wieder im Tor.
+
Jens Ruscher steht heute Abend wieder im Tor.

Melchiorshausen - Nur zwei Tage nach dem peinlichen 1:7 beim ATSV Sebaldsbrück hat Fußball-Landesligist TSV Melchiorshausen heute Abend ab 19.30 Uhr die schnelle Chance zur Wiedergutmachung. Das Team von Trainer Markus Hoßfeld ist dann Gastgeber für den Tabellenfünften SC Schiffdorferdamm.

Und Hoßfeld möchte unbedingt ein besseres Bild als noch am Sonntag abgeben: „Wir sprechen derzeit mit richtig guten Leuten, um sie nach Melchiorshausen zu holen. Da wäre es absolut nicht in Ordnung, wenn wir uns bis zum Saisonende noch weitere Klatschen abholen würden.“

Im Gegensatz zum ATSV-Match hat Hoßfeld in Jens Ruscher wieder einen echten Torwart zur Verfügung. In Sebaldsbrück musste Co-Trainer Sven-Eric Heise zwischen die Pfosten. „Und er hat, wie auch Standby-Spieler Reiner Klausmann, seine Sache gut gemacht. Ansonsten war die Leistung jedoch eine Katastrophe“, ärgert sich „Hossi“ noch immer.

Bis auf Jan-Christian Schröder und Tim Cohrs (beide beruflich verhindert) kann Melchiorshausen heute Abend in Bestbesetzung die Rehabilitation angehen. · töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Heiligenfeldes Björn Isensee: Alles unkompliziert – einfach „Isy“

Heiligenfeldes Björn Isensee: Alles unkompliziert – einfach „Isy“

Heiligenfeldes Björn Isensee: Alles unkompliziert – einfach „Isy“
Gabel: „Wir sind voll im Wettkampfmodus“

Gabel: „Wir sind voll im Wettkampfmodus“

Gabel: „Wir sind voll im Wettkampfmodus“
Knacker dominiert und feiert Start-Ziel-Sieg

Knacker dominiert und feiert Start-Ziel-Sieg

Knacker dominiert und feiert Start-Ziel-Sieg

Kommentare