Katt und Unger fallen länger aus

Nils Unger

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Verletzungspech hat Fußball-Landesligist SG Diepholz bereits während der Vorbereitung. Mannschaftskapitän Marcell Katt fällt mit einem Kreuzbandriss (OP am 16. August) die gesamte Hinrunde aus.

Die Verletzung beim 28-jährigen Leitwolf stammt noch aus der Spielzeit 2009/2010. Der Ausfall des Leistungsträgers trifft die Kreisstädter arg. „Marcell ist ein herausragender Spieler, er reißt die Mannschaft mit“, unterstreicht Diepholz’ Neu-Coach Andreas Schultalbers.

Gut zwei Monate lang fällt Mittelfeldakteur Nils Unger aus. Der 23-Jährige hatte sich im Test beim Kreisligisten TuS Kirchdorf bei einem Pressschlag einen Innenband   riss im rechten Knie zugezogen. Er beginnt demnächst mit dem Lauftraining. „Schulti“ nimmt den Youngster in die Pflicht: „Nils hat konditionelle Defizite – er muss etwas tun.“

Zum Zuschauen verdammt ist derzeit auch der zweikampfstarke Manndecker Marcus Pfannenschmidt. Der 26-jährige Leistungsträger laboriert an einer Oberschenkelzerrung. Vermutlich fehlt der Abwehrrecke zum Punktspiel-Auftakt am Sonntag, 8. August, beim TSV Stelingen. Zum Glück haben die Diep holzer einen in der Breite gut aufgestellten Kader, so dass sie Ausfälle auffangen können.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Temin trifft zur Wende im ersten Test

Temin trifft zur Wende im ersten Test

Temin trifft zur Wende im ersten Test
Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten

Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten

Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten
Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Mit Anstand zum dritten „Dreier“
Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Kommentare