Kasperlik spielt in Osnabrück

Barnstorf - Jakob Kasperlik, Torhüter bei der HSG Barnstorf/Diepholz, hat den Handball-Oberligisten verlassen und spielt jetzt beim Verbandsligisten HSG Osnabrück. „Ich studiere seit Oktober Wirtschaftswissenschaft an der Uni in Osnabrück.

Der zeitliche Aufwand war mir zu groß, obwohl ich mich bei der HSG Barnstorf/Diepholz wohlgefühlt habe“, nennt der 20-Jährige den entscheidenden Grund für seinen Wechsel. Er verfolgt mit Interesse das weitere Abscheiden seines ehemaligen Teams, hat auch noch Kontakt zu Barnstorfs Trainer Mario Mohrland. Deshalb sagt Jakob Kasperlik auch: „Eine Rückkehr zur HSG ist durchaus möglich.“ · mbo

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare