Handball-Verbandsligist FTSV Jahn Brinkum reist heute nach Marienhafe / Kieselhorst in der Hinterhand

Karnick fällt mit Muskelfaserriss aus

+
Kann sich heute in Marienhafe beweisen: Brinkums Linkshänder Robert Gums (beim Wurf). Der 24-Jährige ersetzt am rechten Flügel den verletzten Haupttorschützen Nicolas Karnick. ·

Brinkum - Bei den Verbandsliga-Handballern des FTSV Jahn Brinkum läuft’s zurzeit: Nach drei Siegen in Folge weisen sie erstmals ein positives Punktekonto (10:8 Zähler) auf. Heute gastieren die Gäste um 19 Uhr beim Tabellenvierten TuRa Marienhafe.

„Das ist eine unangenehme und homogene Mannschaft. Marienhafe spielt eine aggressive 6:0-Deckung“, weiß Brinkums Trainer Sven Engelmann, der den Gegner beim 33:31-Erfolg in Delmenhorst (aktueller Spitzenreiter) beobachtet hatte. Vor allem Kreisläufer Helmut Kramer, der in der Abwehrmitte ziemlich zur Sache geht, und der torgefährliche halblinke Rückraumakteur Kai Gronewold waren dem 47-Jährigen positiv aufgefallen.

Den Brinkumern steht am Sonnabend Nicolas Karnick nicht zur Verfügung. Mit 59/25 Treffern ist der Linkshänder bester Torschütze seiner Mannschaft. Der 22-Jährige hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Außerdem sind Maik Bhola (privat verhindert) und Christoph Schneider (beruflich unabkömmlich) nicht dabei.

Für Nicolas Karnick spielt Robert Gums am rechten Flügel. Und Julian Wilkens bleibt auf der Linksaußenposition gesetzt.

„Vorn dürfen wir nicht so viele Bälle wegschmeißen“, fordert der Jahn-Coach. Er hofft, dass seine Schützlinge nicht zu viele Chancen ungenutzt lassen. Zufrieden ist Sven Engelmann mit der Leistung von Rückraumakteur Marco Walker. In Person von Tim Kieselhorst hat er immer noch eine Alternative in der Hinterhand: „Mit ihm haben wir noch mehr Möglichkeiten. Tim braucht allerdings noch Zeit.“ Der 2,04 Meter große Hüne hatte vor seinem Wechsel zum FTSV Jahn Brinkum knapp ein Jahr lang pausiert. Doch jetzt ist der 29-Jährige mit Eifer dabei. Auch in der Abwehrmitte kann Kieselhorst jederzeit gebracht werden. Aufgrund seiner Größe blockt er so manchen Ball.

Auf alle Fälle wollen die Brinkumer heute in Marienhafe ihren positiven Trend bestätigen. · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Kommentare