Landesliga-Frauen des SV Lembruch landen in Hannover ersten Sieg

Johanna Möhlmann steuert zum 5:0 drei Treffer bei

Lembruch - An diesem Sonntagnachmittag lief einfach alles rund für die Fußball-Frauen des SV „Friesen“ Lembruch: Die ersten drei Punkte in der laufenden Landesliga-Serie entführte das Team von Markus Kempin aus der Landeshauptstadt, schlug den FFC Hannover 5:0 (2:0) und machte damit schon einen Sprung nach vorn in der Tabelle.

„Obwohl wir durchaus zweistellig hätten gewinnen können, bin ich sehr zufrieden. Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet“, sagte Kempin nach seinem fünften Pflichtspiel als Coach der „Friesen“.

Er konnte diesmal wieder auf die zuvor beruflich verhinderten Leistungsträgerinnen Johanna Möhlmann und Esther Susewind bauen, und das zahlte sich direkt aus: Die Gäste hatten das Spiel stets im Griff. Esther Susewind ließ zwar noch zwei Gelegenheiten ungenutzt (7./25 – Weitschuss an die Latte, und auch Sina Overmöhle vermochte in der 20. Minute noch nicht den Ball über die Linie zu drücken.

Doch Johanna Möhlmann erlöste in der 33. Minute ihr Team nach schöner Vorarbeit von Katharina Löhmann. Auch Annika Henke traf nach der Führung den Querbalken. Die Landeshauptstädter hatten kurz vor dem Wechsel ihre erste Gelegenheit. Doch noch in der 45. Minute besorgte Möhlmann das 2:0.

„Die Tore waren eines schöner als das andere“, jubelte der Neu-Coach. Annika Henke traf in der 52. Minute, Esther Susewind setzte den Ball zum 4:0 in den Knick (54.), und Johanna Möhlmann vollendete ihren – allerdings nicht „lupenreinen“ – Hattrick in der 65. Minute. Auch Torhüterin Sarah Schüßler zeigte sich in ausgezeichneter Form.

SV „Friesen“ Lembruch:Schüßler - Henke, Becker, Karspeck (81. Best), Pörtner, Löhmann, Overmöhle (69. Klapproth), Klingenberg, Susewind, Möhlmann, Haßelmeyer (66. Raabe). · ma

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Auswärtsfahrt mit Hindernissen für HSG Barnstorf/Diepholz

Auswärtsfahrt mit Hindernissen für HSG Barnstorf/Diepholz

Kommentare