Sulingens Rückraumakteur fällt mit Außenbandanriss aus / In Rotenburg nichts zu verlieren

Jetzt hat’s auch noch Buscher erwischt

+
Auf die Tore von Rückraumakteur Mats Buscher (beim Wurf) muss Handball-Landesligist TuS Sulingen in den kommenden Spielen verzichten. Er fällt mit Außenbandanriss aus. ·

Sulingen - Dank einer Serie von zuletzt 7:1 Punkten in Folge haben sich die Handballer des TuS Sulingen trotz Verletzungsproblemen in der Landesliga etabliert. Heute (Anwurf 18.30 Uhr) stellen sich die Gäste beim Tabellenvierten TuS Rotenburg vor. „Da sind wir absoluter Außenseiter“, sagt Sulingens Trainer Ingolf Semper.

Doch von vornherein hakt der 44-Jährige die Partie nicht ab: „Da kann alles möglich sein. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse kann doch in der Klasse jeder jeden schlagen. Wir müssen das Tempospiel der Rotenburger verhindern, denn sie bestrafen jeden Fehler. Wir haben nur dann eine Chance, wenn wir einen sicheren Ball spielen und uns wenig Ballverluste erlauben. Außerdem müssen wir unsere Chancen reinmachen.“

Die Verletztenliste hat sich beim Tabellensiebten (8:8 Zähler) verlängert, denn nun fällt auch noch Rückraumakteur Mats Buscher aus. Der 24-Jährige hatte sich beim Uni-Sport einen Außenbandanriss im Sprunggelenk zugezogen. Weiterhin nicht zur Verfügung stehen Jan Scharf (Wadenbeinbruch) und Jannik Knieling (Außenbandabriss im Knie) und Patrick Kappermann (am Sprunggelenk verletzt – geht bald zur Bundeswehr).

Wieder zum Aufgebot gehört Stefan Borchert. Erst kurzfristig entscheidet sich, ob Torhüter Tobias Tannert (grippaler Infekt) und Julian Plander (lädierter Daumen) mitwirken können. Auf alle Fälle ist das Selbstbewusstsein bei den Sulingern nach den jüngsten Erfolgen gestiegen. „Die Ausfälle haben wir bislang gut kompensiert“, unterstreicht Ingolf Semper. · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Kommentare