Landesligist TuS Sulingen fegt TSV Havelse II mit 4:0 vom Platz / Trainer sind begeistert

Jennifer Norden weist schon früh den Weg

Sulingen - „Das war eines unserer besten Spiele in dieser Saison“, schwärmten Rolf Schwenke und Wilm Schenk unisono. Das Trainergespann vom Frauen-Landesligisten TuS Sulingen hatte nach dem 4:0 (2:0) über die Regionalliga-Reserve vom Tabellenvierten TSV Havelse auch allen Grund zur Freude.

Der Anpfiff war gerade einmal verhallt, schon zückte die Unparteiische Svenja Exner zum ersten Mal den Stift: Meike Asmus hatte zielgenau in den Lauf von Jennifer Norden geflankt, die das Leder aus zehn Metern flach ins Eck schob. Zwei Minuten später stand Torjägerin Nina Obst goldrichtig und netzte zum 2:0 ein. Bis zur Pause kam die TuS-Elf zu weiteren guten Möglichkeiten. Die Gäste hingegen konnten sich nur vereinzelt in Szene setzten, waren im Abschluss aber zu harmlos, um TuS-Keeperin Franziska Bode ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Nach der Pause kam Havelse mutiger aus der Kabine, hatte aber nur die ersten zehn Minuten optisch mehr vom Spiel. Das 3:0 durch Lena Tasto (65.) und das 4:0 durch die eingewechselte Tomke Schenk (86.) bewiesen, dass die Sulestädterinnen spielerisch, läuferisch und kämpferisch die bessere Mannschaft waren – auch in punkto Konzentration. „Ein großes Lob ans ganze Team. Das war eine sehr disziplinierte Leistung – und wie ich denke, auch ein in der Höhe verdienter Sieg“, meinte Schwenke zufrieden. Die Grün-Weißen stehen nach dem achten Saisondreier punktgleich mit Spitzenreiter Bückeberge auf Rang zwei.

Sulingen: Bode - Sander, Mohrmann (65. Wübbold), Schulz, M. Asmus, Y. Obst, Norden (76. Flieger), Ohrdes (69. Schenk), Wiegmann, N. Obst, Tasto. · th

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Becker allein ist zu wenig

Becker allein ist zu wenig

Ecke, Kopfball, Tor – und das auf beiden Seiten

Ecke, Kopfball, Tor – und das auf beiden Seiten

Kommentare