Am Ende öffnen sich die Schleusen, und Brinkum geht mit 27:44 unter

Jede Minute ein Tor – Neerstedt ohne Erbarmen

Ralf Warfelmann (rechts) im Duell mit Neerstedts Stefan Timmermann: Sieben Tore gelangen dem Brinkumer Rückraumakteur am Samstag. ·
+
Ralf Warfelmann (rechts) im Duell mit Neerstedts Stefan Timmermann: Sieben Tore gelangen dem Brinkumer Rückraumakteur am Samstag. ·

Brinkum - Sven Engelmann entfuhren einige Seufzer. „22 Tore von nur zwei Akteuren zu bekommen. Was soll ich sagen?“, fragte der Trainer von Jahn Brinkum: „Die haben wir nicht in den Griff bekommen.“ Eike Kolpack und Björn Schilke, der Rückraum des TV Neerstedt, hatten Engelmann so richtig den Samstagabend verhunzt. Mit jeweils elf Toren waren sie am 44:27 (20:16)-Heimsieg des Handball-Oberliga-Spitzenreiters maßgeblich beteiligt gewesen.

„Da kann man auch wirklich nichts schönreden. Die hatten das jeder Zeit im Griff“, gestand Engelmann, dessen Team nie in Schlagdistanz gekommen war.

Kreisläufer Meik Schäfer (10/4) und Ralf Warfelmann (7) im linken Rückraum waren die einzigen Brinkumer, deren Angriffsspiel ganz in Ordnung war. „Vorne waren wir nicht gut. Dadurch gab es viele leichte Gegenstoßtore für Neerstedt“, sagte Engelmann, der die Partie irgendwann unter der Kategorie „Lernspiel unter harten Bedingungen“ ablegte.

Nach 30 Minuten hatten die Brinkumer zwar schon 20 Tore kassiert, ein Debakel mit 44 Gegentoren zeichnete sich jedoch noch nicht ab. Erst als es im Tor von Hauke Hellbernd, der schon nach 20 Minuten für Aschkan Sadeghi gekommen war, auch aus neun oder zehn Metern einschlug, ahnte Engelmann das Unheil aufziehen: „Ich habe von der 6:0-Deckung auf 5:1 umgestellt und in der 42. Minute auch eine Auszeit genommen.“ Doch es half nichts. Neerstedts Coach Dag Rieken kannte kein Pardon, ließ seine beste Mannschaft auf dem Feld und ermöglichte es den Gastgebern, ab der 40. Minute (24:16) noch 20 Tore zu erzielen. „Das ist schon eine tolle Mannschaft. Die stehen nicht umsonst dort oben“, so Engelmann, „Neerstedt und Habenhausen werden es an der Spitze machen.“ · ahe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Meistgelesene Artikel

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?

Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?

Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?
Tim Bösche wird neuer Trainer des TuS Sulingen II

Tim Bösche wird neuer Trainer des TuS Sulingen II

Tim Bösche wird neuer Trainer des TuS Sulingen II

Kommentare