Spieler-Trio ohne Genehmigung eingesetzt / Engelmann reumütig

Jahn Brinkum: Die Punkte aus dem Derby sind futsch

Trainer Sven Engelmann nahm die Brinkumer Verfehlung auf seine Kappe.

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb/mbo) · Eigentlich herrschte bei den Verbandsliga-Handballern des FTSV Jahn Brinkum am vergangenen Sonntag eitel Sonnenschein, denn der Saisonstart gegen den TuS Wagenfeld verlief mit 26:16 äußerst positiv. Doch schon kurz danach änderte sich die Lage grundlegend, denn die Wagenfelder legten Protest ein und bekamen mittlerweile vom Verband auch die beiden Punkte zugesprochen.

Hintergrund: In Sebastian Beckmann, Maik Bhola und Stefan Schröder hatte Brinkum drei Akteure eingesetzt, die nicht hätten spielen dürfen. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Trio zuvor zweimal in der Zweiten im Einsatz war, dürfen diese Spieler erst im dritten Match der Ersten zum Einsatz kommen, werden Trainer Sven Engelmann also auch am Samstag im Heimspiel gegen Achim/Baden II fehlen.

▪ „Das war meine

▪ Dummheit“

Engelmann nimmt die Schuld für den Patzer auf seine Kappe: „Das war meine Dummheit. Ich hatte den Kopf mit anderen Sachen voll und habe die Spielordnung nicht richtig gelesen. Ich erinnere mich daran, dass wir das im letzten Jahr auch so gemacht haben – und damals hatte das keine Folgen.“ Und zwar deshalb nicht, weil damals keiner Einspruch eingelegt hatte.

Das war jetzt anders, denn die Wagenfelder reagierten umgehend. Betreuer Hans-Dieter Siepmann hatte sich schon im Vorfeld des Derbys erkundigt und nach dem Match gehandelt: „In den ersten zwei Spielen darf nicht gewechselt werden.“ Die junge Mannschaft des TuS Wagenfeld liegt zwar jetzt in der Tabelle mit 4:0 Zählern auf Platz fünf, doch der 63-Jährige relativiert das Resultat: „Wir dürfen uns davon nicht täuschen lassen, das spiegelt nicht unsere eigentliche Stärke wider.“

Brinkums Maik Bhola (29) reagierte jedenfalls nicht gerade erfreut auf den Punktabzug: „Das ist natürlich total enttäuschend. Vor allem auch deshalb, weil Sebastian, Stefan und ich auch gegen die SG Achim/Baden II nicht mitmachen dürfen.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Chylinski erleichtert

Chylinski erleichtert

Chylinski erleichtert
Topspiel live im Internet-TV für alle

Topspiel live im Internet-TV für alle

Topspiel live im Internet-TV für alle
„Ratschläge sind immer auch Schläge“

„Ratschläge sind immer auch Schläge“

„Ratschläge sind immer auch Schläge“
„Ich freue mich sehr über den Titel“

„Ich freue mich sehr über den Titel“

„Ich freue mich sehr über den Titel“

Kommentare