Jahn Brinkum erwartet TV 01 Bohmte zum Kellerduell / Engelmann hofft auf zweiten Heimsieg

Schierenbeck springt in die Bresche

Hilft aus und streift sich morgen noch einmal das Trikot des FTSV Jahn Brinkum über: Linkshänder Torben Schierenbeck (M.).
+
Hilft aus und streift sich morgen noch einmal das Trikot des FTSV Jahn Brinkum über: Linkshänder Torben Schierenbeck (M.).

Brinkum - Der Abstieg ist kaum noch zu verhindern, aber den einen oder anderen Punkt wollen die Verbandsliga-Handballer des FTSV Jahn Brinkum schon noch holen. „Wir werden personell alles mögliche auffahren, um den zweiten Heimsieg einzufahren“, sagt Brinkums Trainer Sven Engelmann vor dem morgigen Kellerduell (Anwurf 16 Uhr) in eigener Halle gegen den TV 01 Bohmte.

Da Linkshänder Sebastian Beckmann privat verhindert ist, springt Torben Schierenbeck erstmals in dieser Saison in die Bresche. Das trifft auch abermals auf Robert Gums und Maik Bhola zu, die zum wiederholten Male aushelfen. Außerdem fehlt Leistungsträger Daniel Schlichting (Urlaub). Noch unklar ist, ob der angeschlagene Rückraumakteur Jan Burgdorf (Knieprobleme) mitwirken kann.

„Ich stufe die Chancen 50:50 ein, zumal ich uns mit Bohmte auf Augenhöhe sehe“, unterstreicht der 49-jährige Jahn-Coach. Die Hinbegegnung verlor das Schlusslicht zwar mit 23:38, aber damals hatten die Brinkumer keinen etatmäßigen Torhüter dabei. Mit Robert Gums stand ein Feldspieler zwischen den Pfosten. Seit Anfang des Jahres haben die Gastgeber in Rückkehrer Aschkan Sadeghi einen starken Keeper in ihren Reihen, den Bohmte nicht kennt.

„Wir müssen sehen, dass unsere 6:0-Deckung steht. Im Angriff sollten wir den Ball druckvoll, lange und konzentriert durch die Reihen laufen lassen“, nennt Engelmann seine Marschroute. Er weiß, dass die Gäste in Daniel Kohring und Patrick Buchsbaum zwei gefährliche Rückraumakteure in ihren Reihen haben. Auch von Linksaußen Marcel Wolff geht reichlich Gefahr aus.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Meistgelesene Artikel

Helmerking macht´s erneut

Helmerking macht´s erneut

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Kommentare