Startnummer 8

Segler Fabian Kirchhoff in der Europa-Klasse top

+
Startnummer 8: Segler Fabian Kirchhoff

Hüde - Es gab da einen dieser besonderen Momente im letzten Juni. Fabian Kirchhoff saß mit seinem älteren Bruder Tim und seinem guten Kumpel Sönke Herrmann zusammen und sie stießen an. Auf sich, denn da hockten sie – die einzigen drei deutschen Männer, die in den vergangenen 15 Jahren bei der Kieler Woche gewinnen konnten.

Tim Kirchhoff, der aktuelle Bundestrainer der Laser-Bootsklasse, triumphierte im Jahr 2001, Herrmann schaffte es 2008, und nun machte Fabian Kirchhoff das Siegertrio in der Europe-Klasse (hierzulande die zweitbeliebteste Einhand-Jolle) perfekt. „Das war ein absolutes Highlight für mich“, sagt der 25-jährige Herforder, der für die Seglervereinigung Hüde (am Dümmer) startet: „Das ist meine Lieblingsregatta und die internationale Konkurrenz ist stark.“ Den Vizeweltmeister hatte Kirchhoff in Kiel unter anderem hinter sich gelassen, und die Entscheidung bei zehn Wertungsläufen war erst am vierten und letzten Wettkampftag gefallen. „Das macht es noch besonderer für mich.“

Genau wie der Umstand, dass viele seiner Kommilitonen von der Universität in Flensburg, wo Kirchhoff Deutsch und Sport auf Lehramt studiert, seinen Triumph im nahe gelegenen Kiel mitbekommen hatten. „Das war mit Abstand mein erfolgreichstes Jahr“, freute sich Kirchhoff. Deutscher Meister, wie schon 2012 und 2013, Kieler-Woche-Champion und zudem Zwölfter bei der Weltmeisterschaft – und nächstes Jahr soll es sogar noch besser laufen.

„Ich will nochmal voll durchziehen“, sagt Kirchhoff. Er hat 2016 seine Master-Arbeit vor sich, das bedeutet zwar viel Schreibtischarbeit, aber er kann sich seine Zeit so auch besser einteilen. Denn sobald es danach im Lehrerberuf richtig los geht, dürfte es mit dem Segeln schwieriger werden. Denn das Hobby ist sehr zeitintensiv. „Ich bin zwei bis drei Mal die Woche auf dem Wasser“, erzählt Kirchhoff, „das sind meist zwei Einheiten à zweieinhalb bis drei Stunden.“ Denn nebenher gibt der Herforder auch noch Training und muss sich viel um seine eigene Fitness kümmern. Denn mit nur 1,70m Körpergröße zählt Kirchhoff zu den kleineren Seglern. 60 Kilogramm wiegt sein Boot bei sieben Quadratmetern Segelfläche. „Ich fühle mich total wohl darin. Das kann ich mit meiner Größe und Gewicht bei allen Bedingungen noch segeln“, sagt Kirchhoff. Und er mag es, wenn bei einem Wettbewerb alle Bedingungen mal herrschen. Denn er ist ein Allrounder, das ist sein Vorteil. Von klein auf war er auf dem Wasser. Und die Europe-Klasse ist perfekt für ihn. „Man ist allein draußen im Boot“, erzählt Kirchhoff, „und man kann keinem anderen die Schuld geben, nur sich selbst. Man ist allein verantwortlich, das gefällt mir.“

Im vergangenen Jahr 30.000 Kilometer auf Achse

Seine Familie ist segelbegeistert, sogar ein bisschen segelverrückt. Und das muss man auch sein, denn es ist ein sehr teurer Sport, bei dem es wenig Zählbares zu gewinnen gibt. Nicht einmal für den Kiel-Sieg gab es eine Geldprämie.

Kirchhoff hat einen Sponsor, der seine Kosten deckt. Und da kommt schon einiges zusammen. 30000 Kilometer ist Kirchhoff im Jahr zu Wettkämpfen unterwegs, 2016 ist die WM zum Beispiel in Italien am Gardasee. Da ist es schon Pflicht für die Teilnehmer, vorab mal hinzufahren und die Wettkampfbedingungen auszutesten. Dann muss Kirchhoff mindestens eine Woche vorher zur WM anreisen, braucht Verpflegung und Unterkunft – und einen Trainer. Das übernahm vor den letzten großen Wettbewerben der große Bruder Tim. „Es hilft mir, weil er selbst schon die Erfolge hatte“, sagt Fabian Kirchhoff, „es klappt gut mit uns.“ Die wichtigen Tipps vom Bundestrainer dürfte er besonders im nächsten Jahr brauchen, denn das Ziel in Italien ist klar: „Ich möchte zum ersten Mal bei einer WM unter die Top Ten“, sagt Kirchhoff, „vielleicht habe ich ja Glück und es sind meine Bedingungen.“

phi

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Kommentare