HSG Barnstorf/Diepholz II überzeugt beim 30:28-Erfolg in der Abwehr / Chylinski macht Sack zu

Helmerking bei Siebenmetern nervenstark

Spielte aus dem Oberliga-Kader mit und traf dreimal für die Zweite: Barnstorfs Kamil Chylinski. ·
+
Spielte aus dem Oberliga-Kader mit und traf dreimal für die Zweite: Barnstorfs Kamil Chylinski. ·

Barnstorf - Vorgabe erfüllt: Handball-Landesligist HSG Barnstorf/Diepholz II wollte die HSG TSV Grüppenbühren/Bookholzberger TB unter der 30-Tore-Marke halten, schaffte das am Sonnabend und schlug den Tabellendritten mit 30:28 (15:16). „Das war vor allem in der zweiten Halbzeit eine starke Abwehrleistung“, unterstrich Barnstorfs Torhüter Maik Schwenker. Erfreulich: Gleich neun Spieler teilten sich die Treffer.

In der ausgeglichenen ersten Hälfte stand’s gleich neunmal unentschieden. So egalisierte Linkshänder Kevin Heemann (5) per Tempogegenstoß zum 8:8 (15.). Als Rückhalt erwies sich Barnstorfs Keeper Frederik Hohnstedt, der sich bei mehreren Gegenstößen auszeichnete. „Wir haben zu viele Bälle vergeben“, monierte „Malle“ Schwenker. So ließen Kamil Chylinski, Sören Richter und Osman Ahmad gleich drei Siebenmeter aus. Zwar brachte Tobias Schwegmann (5) die Barnstorfer mit 15:14 (29.) in Front, aber die Gäste drehten den Spieß bis zur Pause noch um – 16:15.

Nach dem Wechsel übernahm Spielertrainer Malte Helmerking (8/3) bei den Strafwürfen Verantwortung, verwandelte in einer guten Phase zwei Siebenmeter zum 21:18 (40.). Kevin Heemann erhöhte per Gegenstoß auf 22:18 (41.). „Danach haben wir die Angriffe zu früh abgeschlossen“, übte Schwenker Kritik. Außerdem nahm das Team von Coach Sven Engelmann abwechselnd Malte Helmerking oder Kamil Chylinski in Manndeckung. Der Tabellendritte holte mit den Haupttorschützen Helge Voigt (8) und Marcel Biedermann (6/2) auf, glich beim 25:25 (52.) aus. Nach einem Team-Timeout mobilisierten die Barnstorfer letzte Kräfte. Mit Erfolg: Per Doppelschlag trafen Thore Jacobsen und Malte Helmerking (Strafwurf verwandelt) zum 28:26 (57.). Zwar verkürzten die Gäste noch einmal, aber Kamil Chylinski machte 30 Sekunden vor dem Abpfiff mit dem 30:27 alles klar. · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball
Griasskin steht wieder im Tor des TuS Lemförde

Griasskin steht wieder im Tor des TuS Lemförde

Griasskin steht wieder im Tor des TuS Lemförde
Rotation zwischen Stoppuhr und Spielbericht

Rotation zwischen Stoppuhr und Spielbericht

Rotation zwischen Stoppuhr und Spielbericht
Handballer im Landkreis Diepholz akzeptieren die letzte Rettung

Handballer im Landkreis Diepholz akzeptieren die letzte Rettung

Handballer im Landkreis Diepholz akzeptieren die letzte Rettung

Kommentare