Heiligenrodes Damen 3:8 gegen Oldendorf II

Bitter: Hubert an Schulter verletzt

+
Jacqueline Franz holten einen von zwei Einzelpunkten für Heiligenrode.

Heiligenrode - Obwohl Tischtennis-Oberligist TSV Heiligenrode gegen die Spvg. Oldendorf II mit 3:8 den Kürzeren zog, kann man nicht von einem Rückschlag im Abstiegskampf sprechen. Im Gegenteil: TSV-Spitzenspielerin Denise Kleinert bescheinigte ihrem Team eine durchaus ordentliche Leistung: „Wir haben uns gut verkauft. Leider hat sich Ricarda Hubert beim Einspielen an der Schulter verletzt. Im Normalfall kann sie zwei Punkte machen und dann schnuppern wir zumindest schon am Unentschieden.“

So aber machte die Verletzung von Hubert den Gastgeberinnen frühzeitig einen Strich durch die Rechnung. Stark gehandicapt gab Heiligenrodes Defensivspezialistin ihr Doppel und die Einzel gegen Diana Lührmann sowie Nora Lambrecht ab, so dass es für den TSV am Ende bei Ehrenpunkten durch Kleinert/Schneider, Kleinert (vernichtender Dreisatztriumph über Jana Knappmeier) und Neuzugang Jacqueline Franz blieb. Endlich durfte Franz also ihren ersten Einzelsieg feiern und strahlte nach dem Fünfsatz-Kraftakt gegen Lührmann auch dementsprechend: „Nach einem 0:2-Satzrückstand habe ich damit eigentlich gar nicht mehr gerechnet. Aber Denise hat mich dann auf das Noppenspiel von Lührmann super eingestellt. Wirklich toll, dass ich jetzt endlich gepunktet habe. Das gibt mir Auftrieb.“

Genau darauf baut auch Kleinert: „Durch den ersten Einzelerfolg kann Jacqueline jetzt viel lockerer in die Spiele gehen. Für ihr Selbstvertrauen war das extrem wichtig. Das Potenzial für die Oberliga hat sie ohnehin. Das war bestimmt nicht ihr letzter Sieg.“ Und für Heiligenrode ebenfalls nicht, wie Kleinert hofft: „Zumindest den Relegationsplatz sollten wir uns krallen. Vielleicht schaffen wir den Klassenerhalt sogar ohne Umweg. Unsere Leistung stimmt mich jedenfalls optimistisch.“

drö

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kommentare