Heiligenroderin nach OP auf Weg der Besserung / 2:8 in Sande

Nur kurze Sorgen um Franz

+
Ricarda Hubert holte einen von zwei Heiligenroder Punkten beim 2:8 gegen Sande.

Heiligenrode - Chancenlose Niederlage für den TSV Heiligenrode im Abstiegskampf der Tischtennis-Oberliga der Damen: Beim Tabellenzweiten TuS Sande scheiterte das Kreisteam klar mit 2:8 und verpasste es so, einen Bonuspunkt im Kampf um den Klassenerhalt zu ergattern.

Allerdings stand die Partie für Heiligenrode bereits im Vorfeld unter keinem günstigen Stern, da Neuzugang Jacqueline Franz aufgrund einer Venenthrombose kurzfristig ausfiel und operiert werden musste. Die Tischtennis-Partie geriet damit natürlich zur Nebensache. Aber Glück im Unglück – zumindest befindet sich die 18-Jährige laut TSV-Spitzenspielerin Denise Kleinert schon wieder auf dem Weg der Besserung: „Die OP ist bei Jacky gut verlaufen. Sie hat jetzt eine Woche Bettruhe verordnet bekommen und danach ist sie dann hoffentlich wieder auf dem Damm.“

Was der sympathischen Sykerin auf alle Fälle zu wünschen ist. Zumal sie in Sande schmerzlich vermisst wurde. Zwar mühte sich Ersatzspielerin Christiane Pelka nach besten Kräften, blieb jedoch erwartungsgemäß glücklos. Ähnlich wie der Rest des Heiligenroder Ensembles. Am Ende blieb es für die Gäste bei sporadischen Erfolgserlebnissen durch Kleinert, die Nachwuchstalent Sinja Kampen klar abkochte, sowie den hauchdünnen Fünfsatztriumph von Abwehr-Haudegen Ricarda Hubert über Susanne Meyer. „Das kann gegen ein Topteam wie Sande passieren“, nahm Kleinert das 2:8 nicht allzu tragisch. „Nächste Woche kommt es zum Kellerduell gegen Watenbüttel. Da zählt dann nur ein Sieg.“

drö

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Kommentare