AK II-Korbballerinnen schlagen Sudweyhe

Heiligenrode gewinnt das kleine Finale

+
Sinnika Zoric belegte mit Heiligenrode Platz drei und holte damit Bronze. ·

Heiligenrode - Ungewohnte Situation in der Altersklasse II (ab 30 Jahre) bei den Korbball-Landesmeisterschaften: Der erfolgsverwöhnte Bezirk Hannover-Nord holte sich in den letzten Jahren immer wieder Gold. Doch diesmal lief es anders, denn es gab „nur“ Bronze für Heiligenrode.

Die Heiligenroderinnen schlugen sich in der Gruppe gut, besiegte den TSV Ingeln-Oesselse nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit 7:3 und fertigte anschließend den TV Neustadt mit 20:5 ab. Im Halbfinale unterlag das Team dem TB Stöcken erst nach Viermeterwerfen mit 7:9.

Jana Nullmeyer: Karriere

ohne Spiel beendet

Ähnlich unglücklich verlief das Turnier für den Vorjahressieger TuS Sudweyhe. Vor Beginn wurde Jana Nullmeyer bei der obligatorischen Korbhüterinnen-Messung fünf Millimeter zu groß befunden, ihre lange und verdienstvolle Karriere am Korb ist damit beendet. Verena Zimmer übernahm ihre Aufgabe und machte das sehr gut. Leider hatte das Piper-Team von Beginn an mit einer rätselhaften Schwäche zu kämpfen – nämlich die gewohnte Leistung in Halbzeit zwei nicht mehr abrufen zu können. In der Gruppe blieb das noch ohne Folgen, nach zwei Siegen hatte der TuS als Erster direkt das Halbfinale erreicht. Doch dort setzte es gegen den TSV Ingeln-Oesselse nach einer 5:3-Pausenführung noch ein 5:7, was Trainer Piper rätseln ließ: „Teilweise war das wie ein Blackout, das kenne ich so nicht von meiner Mannschaft“, erklärte er.

So trafen also im kleinen Finale die Endspielgegner des Vorjahres aufeinander und kämpften um Platz drei. Und hier hatte Heiligenrode mit 5:4 die Nase vorn. Landesmeister wurde der TB Stöcken nach einem 8:7 im Finale gegen den TSV Ingeln-Oesselse. · she

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare