1:9-Packung gegen Primus Göttingen

Heiligenrode bekommt Grenzen aufgezeigt

Heiligenrode - Herber Rückschlag für Tischtennis-Verbandsligist TSV Heiligenrode im Kampf um die Vizemeisterschaft. Gegen Klassenprimus Torpedo Göttingen bekamen Spitzenspieler Dietmar Scherf und Co. kein Bein an den Boden und unterlagen am Ende glatt mit 1:9. Salopp formuliert könnte man sagen: Das Kreisteam kann sich den Traum von der Aufstiegsrelegation zur Oberliga in die Haare schmieren.

Zur selben Erkenntnis kam auch TSV-Youngster Tobias Hippler: „Das dürfte es gewesen sein. Um jetzt noch Zweiter zu werden, müssten wir schon alle übrigen Partien gewinnen.“

Nimmt man die Leistung vom Göttingen-Match als Maßstab, so rückt die Vizemeisterschaft für Heiligenrode in der Tat in weite Ferne. Bereits die Doppel gerieten zum Fiasko. Anstatt mit einer erhofften 2:1-Doppelführung starteten die Hausherren desolat und gerieten frühzeitig aussichtslos mit 0:3 in Rückstand. Auch im Einzel war von einem Heiligenroder Aufbäumen wenig zu sehen. Einzig Tobias Hippler konnte mit dem hohen Tempo der Gäste mithalten und erkämpfte durch einen Viersatztriumph über Abwehrstratege Dr. Roland Folker zumindest den Ehrenpunkt. „Das war nicht schlecht. In der Hinrunde habe ich gegen ihn noch vergeigt. Aber diesmal habe ich viel geduldiger gespielt“, freute sich „Hippi“ über die Revanche und baute damit seine Rückrundenbilanz auf makellose 7:0-Siege aus. Dietmar Scherf hätte seine Statistik ebenfalls aufhübschen können, scheiterte jedoch im Spitzeneinzel in fünf engen Sätzen an Ahmet Kösterelioglu, so dass für Heiligenrode schon nach knapp über zwei Stunden Spieldauer die Messe gelesen war. · drö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an
Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?

Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?

Mit Krasniqi und Seaton zu mehr Effizienz?
Zwischen Taktiktafel und Discokugel

Zwischen Taktiktafel und Discokugel

Zwischen Taktiktafel und Discokugel
Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Deniz Undav: „Manchmal muss ich mich kneifen“

Kommentare