Rehden punktet beim Spitzenreiter Goslarer SC – 1:1

Hegerfeld trifft eiskalt

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo). Rückstand aufgeholt und gepunktet: Fußball-Oberligist BSV Rehden erreichte gestern im Topspiel beim Tabellenführer Goslarer SC vor 450 Zuschauern ein 1:1 (0:1). „Wir können mit dem Punkt gut leben“, urteilte Heiner Bünte, sportlicher Leiter beim BSV Rehden.

Die Gäste mussten ohne Mannschaftskapitän Manuel Meyer (Bänderanriss im Sprunggelenk) auskommen. Seinen Part als Innenverteidiger übernahm Maarten Schops, der seine Sache ordentlich machte.

Die erste Halbzeit ging an die Goslarer, die von Beginn an präsent waren. Vor allem Justin Eilers sorgte für Gefahr. Der Stürmer zielte nach einer Freistoß-Hereingabe aus sieben Metern übers Tor (12.) und setzte bei seiner zweiten Gelegenheit den Ball ans Außennetz (37.). Im dritten Anlauf klappte es dann: Nach einer Kopfball-Verlängerung von Jörn Winkler erzielte Eilers aus kurzer Distanz das 1:0 (40.). Die Rehdener besaßen dagegen in der ersten Hälfte keine zwingende Chance.

Nach dem Seitenwechsel verhinderte ein gut aufgelegter BSV-Torwart René Damerow gegen Eilers ein zweites Tor (48.). Auf der anderen Seite blockten die Goslarer einen Schuss von Alexander Burgardt ab, der Abpraller von Christian Schiffbänker wurde auf Kosten einer Ecke abgewehrt. Den folgenden Burgardt-Eckball köpfte Michael Wessel freistehend neben den Kasten (55.). Eilers fand fünf Minuten später auf der anderen Seite noch einmal in Damerow seinen Meister (60.). Den Ausgleich leitete SC-Akteur Steve Ridder mit einem Ballverlust ein. Nach einer schönen Kombination mit anschließendem Rückpass von Cüneyt Özkan jagte der eingewechselte Christian Hegerfeld den Ball aus elf Metern zum 1:1 (77.) unter die Latte. Über diese Aktion freute sich Rehdens Coach Jürgen Stoffregen: „Das Tor war schön herausgespielt. Und Christian hat den Ball mit Ruhe versenkt.“ In den Schlussminuten brachte der Tabellenfünfte das Unentschieden über die Runden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Kommentare