Heemann sorgt für 28:27-Endstand

Hohnstedt hält den Sieg fest

+
Barnstorfs Christian Vinke traf drei Mal, sah aber zum Schluss die Rote Karte.

Barnstorf - Nur mit einem Auswechselspieler behielt Handball-Landesligist HSG Barnstorf/Diepholz II am Sonnabend beim Wilhelmshavener HV II mit 28:27 (15:14) die Oberhand. „Wir haben uns die Kräfte gut eingeteilt und sind glücklich über den Sieg“, sagte Barnstorfs Spielertrainer Malte Helmerking.

Den fünften Erfolg in Folge hatten die Gäste letztendlich Torhüter Frederik Hohnstedt zu verdanken, der Sekunden vor dem Abpfiff einen Siebenmeter von Christoph Groß (9/4) hielt. Mit 20 abgewehrten Bällen, darunter auch zwei Strafwürfe, avancierte er zum Matchwinner. Kurz davor hatte Barnstorfs Allrounder Christian Vinke nach einem Foul die Rote Karte gesehen.

In einem ausgeglichenen Spiel lag der Tabellensechste mit 10:7 (15.) vorn, anschließend nahmen die Wilhelmshavener Malte Helmerking (7/2) in Manndeckung. „Wir konnten uns nicht absetzen, weil uns zu viele individuelle Fehler unterliefen, und in der Abwehr waren wir in der einen oder anderen Aktion zu langsam“, analysierte der 29-Jährige. Auf der anderen Seite deckte Kevin Heemann Wilhelmshavens Rückraumakteur Jonas Koch (7) kurz. Die Barnstorfer behaupteten in der Folgezeit eine knappe Führung (23:22/45.), ehe die Gastgeber in der Endphase ausglichen (26:26/55.). Das Siegtor zum 28:27 (59.) warf dann Kevin Heemann.

mbo

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Brinkum beweist Moral – 2:2

Brinkum beweist Moral – 2:2

Kommentare