Diepholz mit Rumpfkader zu OSV Hannover

Häuflein Aufrechter für Hegerfeld

Marco Hegerfeld ist am Sonntag letztmals als Trainer für die SG Diepholz verantwortlich.
+
Marco Hegerfeld ist am Sonntag letztmals als Trainer für die SG Diepholz verantwortlich.

Diepholz - Noch ein Auswärtsspiel in der Fußball-Landesliga für Marco Hegerfeld. Noch einmal muss der Trainer der abgestiegenen SG Diepholz am Sonntag die Bundesstraße 6 abfahren, um am Sonntag um 15 Uhr beim OSV Hannover anzutreten.

Wer mit ihm aber im Bus sitzt, weiß er noch nicht genau. „Manche melden sich rechtzeitig vor dem Training ab, andere haben es zuletzt nicht getan“, sagt Hegerfeld achselzuckend. „So standen wir an einem Abend vor Pfingsten mit nur fünf Mann da – und da muss man dann auch keine hochintelligenten Aufgaben mehr stellen, sondern wir haben eben nur ein Spielchen gemacht.“

Hegerfeld sieht die Charakterfrage bei manchen damit als beantwortet an: „Selbst wenn es für uns um nichts mehr geht, sollten wir doch zumindest versuchen, die Saison mit Anstand über die Bühne zu bringen.“ Und er weist darauf hin, dass es für einige noch mal die Gelegenheit wäre, „sich ins Schaufenster zu stellen“. Niko Senkler, Torschütze beim 1:0-Hinspielsieg, und Henning Johanning haben diese Gelegenheit nicht, denn sie befinden sich mit ihrem Abi-Jahrgang auf Abschlussfahrt. Zudem hat der Trainer noch nicht von allen seiner Spieler Rückmeldungen. „Aber wir werden schon elf oder zwölf Leute zusammen zu bekommen – und wohl noch drei Leute aus der A-Jugend.“ · ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Mathis Hoffmann - sein „Albtraum“ heißt Harf

Mathis Hoffmann - sein „Albtraum“ heißt Harf

Mathis Hoffmann - sein „Albtraum“ heißt Harf
Bassum, Twistringen, Harpstedt - „Die Chemie passte immer“

Bassum, Twistringen, Harpstedt - „Die Chemie passte immer“

Bassum, Twistringen, Harpstedt - „Die Chemie passte immer“
Diepholz misst sich mit den Besten

Diepholz misst sich mit den Besten

Diepholz misst sich mit den Besten
Heiligenfeldes Björn Isensee: Alles unkompliziert – einfach „Isy“

Heiligenfeldes Björn Isensee: Alles unkompliziert – einfach „Isy“

Heiligenfeldes Björn Isensee: Alles unkompliziert – einfach „Isy“

Kommentare