Rehdener fällt mindestens drei Wochen aus

Gunkels Fuß geschient

D. Gunkel
+
D. Gunkel

Kreis-Diepholz - REHDEN · Hiobsbotschaft für Fußball-Regionalligist BSV Rehden: Mittelfeldspieler Daniel Gunkel fällt für mindestens drei Wochen aus. Das ergab gestern eine erste Diagnose. Der Ex-Profi hatte sich am Samstag im Auswärtsspiel beim FC St.

Pauli II schwer am Sprunggelenk verletzt und musste ausgewechselt werden. „Daniel hat noch immer tierische Schmerzen. Beim Aufprall sind die Knochen aneinandergerieben. Es gab eine Reizung und eine Einblutung“, berichtete gestern Rehdens Trainer Björn Wnuck. Gunkels Fuß wurde geschient, er muss jetzt erstmal an Gehhilfen laufen. „Daniel darf den Fuß nicht belasten“, erläutert Wnuck.

Damit aber nicht genug. Auch Mittelfeldmotor Danny Arend wird mindestens zwei Wochen wegen einer Muskelverletzung ausfallen. So steht dem BSV Rehden morgen (19.00) im Nachholspiel beim TSV Havelse nach Keeper Milos Mandic (Meniskusschaden) und Gunkel der dritte Stammspieler nicht zur Verfügung.

„Das ist natürlich bitter. Gerade in unserer schwierigen Phase. Aber Jammern hilft da nicht, denn es ändert nichts an der Situation. Jetzt müssen sich andere Spieler, die sonst nicht so im Vordergrund stehen, beweisen“, sagte Coach Wnuck. · flü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Jäger: „Man darf uns auf dem Zettel haben“

Jäger: „Man darf uns auf dem Zettel haben“

Jäger: „Man darf uns auf dem Zettel haben“
Kurz vor Ultimo: Thölke verwandelt Foulelfmeter zum 3:2

Kurz vor Ultimo: Thölke verwandelt Foulelfmeter zum 3:2

Kurz vor Ultimo: Thölke verwandelt Foulelfmeter zum 3:2
TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend

TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend

TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend
Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Kommentare