Griasskin steht wieder im Tor des TuS Lemförde

Zurück beim TuS Lemförde: Keeperin Tamara Griasskin.

Ein bekanntes Gesicht mischt bei den Landesklassen-Handballerinnen des TuS Lemförde wieder mit: Tamara Griasskin ist nach zehn Jahren zum Verein zurückgekehrt. Zuletzt hatte die Torhüterin unter David Tabeling in der Landesliga für den Südkreisverein gespielt. Als sie dann 2010 ein Studium in Hannover aufnahm, legte sie eine Handballpause ein. Erst 2015 schloss sie sich dem TuS BW Lohne in der Landesliga Weser-Ems an.

Lemförde – „Aber aus beruflichen Gründen war das seit 2017 kaum noch möglich, sodass ich bei Bedarf nur noch in der zweiten Mannschaft ausgeholfen habe“, erzählt die 30-Jährige. 2019 hatte Griasskin dann zwar alle Spiele der zweiten Mannschaft mitgemacht, jedoch trainierte sie kaum. Als Immobilienberaterin ist sie seit dem Verkaufsstart im Jahr 2018 zuständig für den Verkauf der Kapitalanlagen im Marissa-Ferienpark am Dümmer. Zusätzlich baut sie sich derzeit ein eigenes Maklerbüro auf, die Eröffnung ist für März in Hüde geplant. „Für das Marissa-Projekt bin ich von Diepholz nach Lembruch umgezogen. Somit wurde der Weg nach Lohne weiter“, berichtet die Torhüterin.

Der erneute Kontakt zum TuS Lemförde kam durch ihre Nachbarin Sabrina Kölling zustande – Spielerin der ersten Frauen. Griasskin entschied sich, in der Winterpause von Lohne nach Lemförde zu wechseln. Ihr letztes Spiel für die Südoldenburgerinnen bestritt sie kurioserweise vor Weihnachten gegen die zweite Damenmannschaft des TuS Lemförde in der Regionsliga. „Durch den Vereinswechsel kann ich wieder richtig trainieren und in einer höheren Liga spielen. Nach zehn Jahren wieder in derselben Halle für den selben Verein zu spielen, fühlt sich super an“, sagt die Torfrau, die am vergangenen Samstag im Kellerduell das erste Mal wieder für ihren alten Verein auflief. Griasskin erwies sich bei ihrem Comeback als Rückhalt und trug mit einigen Paraden maßgeblich zum wichtigen 26:23-Auswärtssieg in Holdorf bei.  mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Meistgelesene Artikel

Neue „Löwen“-Aufgabe für Mateusz Chylinski

Neue „Löwen“-Aufgabe für Mateusz Chylinski

Neue „Löwen“-Aufgabe für Mateusz Chylinski
Kein Halbfinale, aber zwei Gewinner

Kein Halbfinale, aber zwei Gewinner

Kein Halbfinale, aber zwei Gewinner
TuS Syke (Schwimmen/Wasserball)

TuS Syke (Schwimmen/Wasserball)

TuS Syke (Schwimmen/Wasserball)

Kommentare