Landesligist TuS Sulingen gleicht gegen Eilvese spät aus

Greifenbergs „Granate“ sitzt

Holte mit Landesligist TuS Sulingen gestern Abend den zweiten Punkt in der laufenden Saison: Pascal Löhmann.
+
Holte mit Landesligist TuS Sulingen gestern Abend den zweiten Punkt in der laufenden Saison: Pascal Löhmann.

Sulingen – Das war ja gestern Abend ein halbwegs versöhnlicher Abschluss für den Fußball-Landesligisten TuS Sulingen bei seiner Ochsentour zum Start der Liga. Im dritten Match innerhalb der vergangenen sechs Tage holte sich das Team von Trainer Thorolf Meyer auf eigenem Platz ein 1:1 (0:1) gegen den Zweiten STK Eilvese, der damit seinen Sieg-Hattrick verpasste.

„Jetzt haben die Jungs erst mal einige Tage frei, bevor es am Dienstag mit dem Training weitergeht“, meinte „Toto“ Meyer, der mit der bisherigen Ausbeute von zwei Punkten nicht so zufrieden ist: „Das hätte schon etwas mehr sein dürfen. Aber man muss auch bedenken, dass da zwei Gegner dabei waren, die ich am Ende der Saison sehr weit vorne erwarte.“

In der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel als noch am Dienstag gegen Krähenwinkel/Kaltenweide. Während die Deckung recht kompakt stand, war es vorn allerdings nur selten gefährlich. „Bis zum Strafraum haben die Jungs das gut gemacht, aber leider war der letzte Pass danach nicht mehr so toll“, erklärte der TuS-Coach.

Und der TuS ging mit einem Schockmoment in die Pause, denn in der Nachspielzeit köpfte Eilveses Sebastian Schirrmacher aus zwei Metern das 1:0.

Die Sulinger hielten die Partie nach dem Wechsel weiterhin einigermaßen offen, konnten aber froh sein, dass Keeper Eric Schröder einige Male glänzend auf dem Posten war. Das gab Lob vom Trainer: „Eric hat uns in dieser Phase im Spiel gehalten.“

Während Schröder einen höheren Rückstand verhinderte, war es dann in der 87. Minute Lennart Greifenberg vergönnt, das 1:1 zu erzielen, als der Rückkehrer einen Freistoß aus 18 Metern in den Knick jagte. Drei Minuten später war sogar der „Dreier“ drin, doch Pascal Löhmann wuchtete den Ball aus acht Metern drüber.  

Stenogramm

TuS Sulingen - STK Eilvese 1:1 (0:1) - Sulingen: E. Schröder - Rupp (28. T. Klare), Melloh (82. Hirooka), Greifenberg, Fehse, Neuse, Hibbeler, Löhmann, N. Klare, F. Klare, Brüggemann. Tore: 0:1 (45.+2) Schirrmacher, 1:1 (87.) Greifenberg. Schiedsrichter: Sercan Yücel (SC Twistringen).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Rico Volkmann auf Abwegen

Rico Volkmann auf Abwegen

Rico Volkmann auf Abwegen
Gabels Brinkumer mal wieder Favorit: „Den Respekt immer wieder verdienen“

Gabels Brinkumer mal wieder Favorit: „Den Respekt immer wieder verdienen“

Gabels Brinkumer mal wieder Favorit: „Den Respekt immer wieder verdienen“
Czyborra: „Der Punkt hilft uns weiter“

Czyborra: „Der Punkt hilft uns weiter“

Czyborra: „Der Punkt hilft uns weiter“
Löwen schenken den Schwänen die Punkte

Löwen schenken den Schwänen die Punkte

Löwen schenken den Schwänen die Punkte

Kommentare